Montag, 12. Juli 2021

Obstkuchen und Kuchentasche



Für das heutige Treffen unseres Handarbeitskreises übernahm ich  die Kuchenspende.
Da ich im Garten gerade rote Johannisbeeren 
und auch schon Stachelbeeren erntete, kommen diese Früchte auf den Kuchen.


Im Internet findet man dazu ja eine Vielzahl an Backrezepten. 
Nur dieses Mal sollte es der  gleiche Teig sein.
Zu den sauren Früchten passt sehr gut ein Baiser. 
So wählte ich eine  Rührmasse  mit Baiserbelag und wandelte es  etwas ab.
 
 Vorlage dazu war dieses Rezept 
Ich berechnete es auf 10 Eier um für die Kuchen.  
 


 

nun kühlen die drei Kuchen ab , 
wir sind zwischen 16 bis 20 Personen und es wird wohl reichen
Ich bin gespannt, wie sie schmecken und ob sie nicht zu feucht sind!

 Meine letzte Kuchentasche  verschenkte ich  an meine Tochter,
so nähte ich noch eine Neue für mich aus  Stoffresten,
in diese passt eine 28 Springform

Meine zwei Stoffe haben die Maße 40 x 70 cm
 
für die Bänder schnitt ich  zwei Streifen zu 22 x 10 cm zu , Anleitungen gibt es diverse dazu. 
 
 
sehr patent und einfach  nachzunähen ist diese 

 
Grüße von Frauke  




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

wegen unerwünschter Spams nur mit Kommentarfunktion und google konto möglich.
Danke, dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, angemessene Kritik und Austausch.

Kommentare , die der Nettiquette entsprechen werden von mir veröffentlicht, auch kann man mich per Mail erreichen.
Werbung ist nicht gestattet
Frauke


Datenschutz ist eine wichtige Sache. Bitte lies meine Datenschutzbestimmungen, bevor du bei mir kommentierst. Diese Seite ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Deshalb gelten hier immer auch die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.


Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet
Wenn Du auf dem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in der Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.