Donnerstag, 21. März 2019

kuschelige Decke und Küchendüfte

 die Bilder können leider nicht die Wärme der Decke zeigen

 Ich quilte nur wenig ,
damit das flauschige Vlies innen   genug wärmt

so  bin ich kein so großer Freund zu vieler Quiltnähte

  die Rückseite ist mit einem Kuschelvlies,

 hier setzte ich das Vlies flach zusammen

denn jetzt soll sie mich noch im Frühling
 auf der Terasse vor kühlem Wind schützen
zur Saion kommt die Decke dann an Bord

noch ist mein Mann täglich an Bord um vieles zu erneuern,
doch wir sind zuversichtlich,
 dass sich die viele Mühe lohnt
 und es wieder so ein schöner Sommer auf dem Wasser wird.



täglich zieht nun auch anderer Duft durch das Haus

 so von Quitte für Quittenkonfitüre und - Gelee

die Früchte fror ich zuckerfrei als Kompott mit Saft ein,
ebenso war der Saft in Flaschen,
so sind sehr schnell und einfach mit Gelierzucker 2:1
Leckereien für uns und Geschenke
für die Familie und den Freundeskreis gezaubert
 das dunkle Glas  ist das Gelee


 Dann gab es noch Pizza in Großmengen
auch dies ist gleich für unseren Vorrat gebacken
wir hatten zuviel Käse und so war er sinnvoll belegt 
 für mich mit vielen Artischocken und weniger Wurst und Käse

heute dann traute ich mich mal wieder ans Brotbacken
auf Amrum kaufte ich so leckeres Nussbrot vom Norddorfer Bäcker

das kann ich doch auch selbst hier backen?!?!
die Zutaten gekauft,
vor allem Wal- und Haselnüsse,
sowie Roggenkörner  und  Vollkornroggenmehl ,
aber es kam auch ein viertel Teil Weizenvollkornmehl dazu,
darauf bin ich nicht allergisch

dieser Link unten ist von einem Koch und Erzieher,
Er versorgt u.a. eine große Kita gemeinsam mit mit sehr vielseitiger frischer Kost,
Bei ihm helfen auch die Kinder bei der Zubereitung!
hier noch einmal einiges zum Thema Brot  nachgelesen,

 dies zum Thema Sauerteig
den hab ich allerdings mit Sauerteigextrakt angesetzt
das ist mir sicherer
in zwei Tagen

 diesen Teig heute morgen aus dem Ansatz geknetet
 und lange Zeit gehen lassen
 erneut kneten und im Backofen wieder gut gehen lassen
das dauerte den ganzen Vormittag
 das Ergebniss und der Duft hmmm
nun zieht nch offen im Ofen bei niedriger Temperatur nach

morgen wird es angeschnitten....

 dazu eine schöne Buchempfehlung
 das weckt die Lust darauf,  Rezepte auszuprobieren






das Nähen, Lesen  und Backen ....das alles
 hilft mir bei  auch traurigen Nachrichten
im Freundes- und Familienkreis.
Ich zeige eben nicht so direkt meine Gefühle
 und mag darüber auch nur wenigen erzählen.
Unser Freundeskreis und die Familie gibt mir auch viel Rückhalt.

Dies hat mich mein Leben gelehrt:
"Genieße jeden  Tag
und schau voller Optmismus nach vorn ,
die Vergangenheit ist vergangen
und was kommt,weißt du nicht!

auch wenn es mal nicht so gut und rund läuft
allen eine gute Woche
wünscht Frauke












Dienstag, 19. März 2019

Frühlingsboten

bei der heutigen Sonne und den höheren Temperaturen
 zeigen sich weitere Pflanzen

der Goldstern ist heute in vollerer Blüte
als Kind nannte ich sie " Sternthalerblume"

unter dem obigen Link las ich einiges nach,
so gibt es einen Wiesen- Acker Waldgoldstern
nur welcher ist dieser?!
so im Regen
 und sie vermehrt sich immer mehr durch Selbstaussaat.
nur darf man dann nicht viel Hacken oder Harken
und man brauch Geduld bis die Zwiebeln groß genug sind


das hoffe ich bei bei dem Leberblümchen
da denke ich immer
 an meine frühere Biologielehrerin Tante Lotti
sie hatte einen Schulgarten mit Wildpflanzen
dies war Anfang der 60iger Jahre sehr ungewöhnlich
und zeigt uns diese Blüten mitten in Rendsburg.

viele Sorten  Leberblümchen gibt es bei Stauden Peters zu sehen und zu kaufen
mir reicht eine hiesige Sorte,
 die ich im letzten Jahr beim hiesigen Gärtner kaufte
ließ vorsichtshalber das Schild noch stehen

den Bärlauch kauft ich mal auf dem Wochenmarkt,
aber ich sähte auch viel aus aus eigner Saat
nun endlich werden es mehr Pflanzen...
Ich finde, sie sind nicht mit Maiglöckchen, die noch nicht treiben
 oder anderen ungenießbaren Zwiebeln zu verwechseln!

überall kommen vereinzelt Skilla
auch diese Saat sammtelte ich an einer Böschung
und es dauert halt bis sie Fuß fassen

die Veilchen kommen auch wieder


im Pfanzkasten auf der Terasse wächst
vorgezogener Schnittlauch aus Töpfen für mein morgentliches Quarkbrot
beim Kauf im Supermarkt achte ich auf Pflanzen aus Papenburg
ich sah mal  im NDR dass dort Qualität sehr groß geschrieben wird ,
so braucht der Schnittlauch ein Jahr bis zum Verkauf siehe auch NDR

es treibt die Pfefferminze für Tee


allen schöne Frühlingstage wünscht Frauke

Auch habe ich  gute Meldungen von heute ; meinen Augen geht es sehr gut!

Montag, 18. März 2019

Schiffe wie Perlen an der Kette

zwischen den Schauern war ich heute Mittag
mit den Walkingstöcken unterwegs,



zufällig hatte ich doch den Photoapparat mitgenommmen
und ich wurde belohnt
viele Schiffe kamen durch die Hochbrücke von Westen


gut geschützt  in Regenjacke, Mütze  und
mit Sonnenbrille vor dem hellen Licht und Wind
dies wird sehr empfohlen nach der Augenop.

 der Himmel riß auf
 und es  schien die Sonne noch so schön




 hier wird gearbeitet
 die Anker sind außen in merkwürdigen Rohren









 da vergeht ein Stunde Walken sehr schnell und es wird nie öde!!
im Fitnessstudio könnte ich es nie so lange...
vor allem fehlt mir da die frische norddeutsche Brise
heute mehr die Böen!
das war das fünfte Schiff

nun wurde ich auch wieder schneller
denn die nächsten Schauer zogen heran
wurde kaum nass

gleich sind wir eingeladen
 ich bin zufrieden mich vorher genug bewegt zu haben

Allen  auch Freude am norddeutschen  Wetter
wünscht  Frauke