Montag, 19. Juli 2021

Kunst und Konzert Teil 2

 Gestern radelte ich wieder nach Büdelsdorf zur Nordart, 
für ein weiteres Konzert unter dem Motto 
 " The Big Vienna " hatte ich eine Karte für den Sonntag  gekauft.
Er leitet das Orchester und ist auch Solist zu sehen und zu hören.
Ein vielversprechendes Programm erwartete mich.
 
 
Dieses Mal hatte ich auch vorher wieder Zeit mir Kunst anzuschauen.
 Im Park war dieses große Pferd sehr beeindruckend. 

Bei Sonnenlicht leuchtete es noch extra silbern, 
dies und die  Form erhielt es durch diese  Platten. 

Der Künstler ist 

in der Ferne war noch diese Figurengruppe zu sehen

 in der Remise gab es sehr skuriele Figuren zum Thema Tier 

unter diesem Link ist auch ein virtueller Rundgang der Remise möglich





wen es noch weiter interessiert,
 weitere Rundgänge der Ausstellung 2021  sind unter diesem Link möglich 
 
Von den vielen Kunstobjekten kann ich immer nur wenig an einem Tag aufnehmen, 
so werde ich diese Ausstellung bestimmt 
noch einmal mit Picknick ein weiteres Mal besuchen. 
Es ist ja nicht weit von mir. 
 

Gestern war auch das Konzert mein  Mittelpunkt,
 es war einfach nur ein Kunstgenuss!
Mein Sitzplatz war ziemlich weit hinten, als Einzelplatz ist die Auswahl kleiner in diesen Zeiten.
In dieser Halle musste die Aufführung technisch verstärkt werden, 
es war aber jedes Instrument sehr genau und gut  zu hören.
Allen Freude machten die Erklärungen und die Ansprache von Daniel Hope.
Ein großartiger Künstler, der mit dem Ochester und auch als Solist glänzte. 
Wunderbar war auch die Harfe als Solointrument  zu hören.
Ich bin sehr dankbar, dies erlebt haben zu dürfen.
 
 
 die Bilder sind mit dem Handy und meiner Sucherkamera gemacht, 
aber nur wie erlaubt nach dem Konzert.

Anschließend schaute ich mir noch weitere Gemälde und  Objekte in der Halle an.
nun auch von innen

die Werkhalle der Gießerei ist noch gut erkennbar

wunderbare Figuren dieser Künstlerin unter dem Titel " Together with her" oder "Zusammen mit ihr"

 
am Morgen war ich noch wieder zum Schwimmen in Kiel Schilksee,
diese mal war es gegen 9.00 Uhr 

dazu auch noch Impressionen


da am Samstag die Stände sehr voll waren, 
zäumte ein Paar schon ihren Claim ab mit einem Markisenzaun,
das gab doch großen Unmut bei zwei Frauen, mit denen ich ins Gespräch kam,
"So etwas gab es noch nie in Schilksee, da findet jeder noch ein Plätzchen!"
"Es fehlt nur noch der Blumenkasten und der Gartenzwerg" war ihre Meinung zu Recht!

dies nannte ich die Palmen von Kiel Schilksee, 
die schönen Bergkiefern spenden wunderbaren Schatten an vielen Stellen.
 Eine Freude sind auch diese Stauden
 

 Das Brandkraut in dem Strandgras.
 
Heute ist es nun viel kühler,
am Nachmittag ist wieder Treffen des  Handarbeitskreises der Kirchengemeinde,
 zum heutigen abendlichen Konzert  in Kiel in der Freilichtbühne der Krusenkoppel
 werde ich mir schon eine meiner Decken mitnehmen.
 
Allen einen schönen Tag wünscht Frauke 


 




 





 

1 Kommentar:

  1. Liebe Frauke,
    bei beneidenswertem Wetter ist es natürlich doppelt so schön, sich eine Ausstellung anzusehen.
    Danke für die schönen Fotos.
    Wie es hier bei uns in NRW aussieht, hast du ja bestimmt in den Nachrichten gesehen.
    Wir selbst hatten auch etwas Wasser im Keller, aber im Vergleich natürlich nicht der Rede wert.
    Alles Gute Doris :o)

    AntwortenLöschen

wegen unerwünschter Spams nur mit Kommentarfunktion möglich

Danke, dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, angemessene Kritik und Austausch.

Kommentare , die der Nettiquette entsprechen werden von mir veröffentlicht,
Werbung ist nicht gestattet
Frauke


Datenschutz ist eine wichtige Sache. Bitte lies meine Datenschutzbestimmungen, bevor du bei mir kommentierst. Diese Seite ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Deshalb gelten hier immer auch die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.


Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet
Wenn Du auf dem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in der Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.