Sonntag, 31. März 2019

30. Rader Heringsfest und erster Storch , Huflattich




 Heute war ich auf dem 30.  Rader Heringsfest

dies ist keine Werbung sondern,
 es ist meine Familie, über die ich berichte 

den Duft des Räucherofens,
der uns schon auf dem Wiesenparkplatz begrüßte,
kann ich nicht übermitteln,
 in diesem Jahr hat und hatte  die Familie meines Cousins
  endlich besseres Wetter an den Wochenenden
so werden die Fische gefischt im Nord-Ostsee-Kanal 


es gibt  Heringe in allen Variationen zu kaufen
doch mein Kauf sind immer grüne - runde -Heringe ,
die noch nicht ausgenommen sind,
ich nehme ein paar zum Braten

und viel kleine für Bismarkheringe
hier liegen sie schon daheim zum Ausnehmen
lecker ist der Roogen der Fischlaich gebraten......
ich kenne es nur meliert und gebtaten 

so bereitet meine Cousine sie zu,
  wie ein Bauernfrühstück

mir schmecken auch immer gut die Bücklinge

aber auch andere Fischsorten werden gefischt
wie Forellen aus eigener Zucht
dann Barsch und Brassen s.u.


in einem Festzelt wird musiziert ,
dazu kann man leckere Heringe in allen Variationen verzehren
oder Torte genießen...


wir genossen den Ausblick vom Strandkorb
 und hörten dazu die Musik aus dem Zelt

dann noch ein kleiner Spaziergang am Kanal

 an der Kanalböschung blüht der Huflattich
den Namen hat er vom hufeisenförmigen Blatt, 
die erst spät austreiben

Er bewurzelt vor allem Rudalflächen an Böschungen..
 und wurzelt bis zu 2m tief
Es ist eine wichtige Futterpflanze  für die Insekten und seltene Schmetterlingsarten 
Es ist eine Heilpflanze  gegen Husten,
 sollte aber nicht ohne Kenntnisse zubereitet werden


am kommenden Wochenend ist nochmals ein Heringsfest

auf diesem Plakat  werben Sie für alle drei Wochenenden
Keine Fotobeschreibung verfügbar.


  heute früh war ich auch schon unterwegs für die Familie
in den  Kindergärten der Umgebung gibt es  schöne Kinderkleidung zu kaufen

so sah ich  schon ein Storchennest in Ostenfeld
 mit einem brütenden Storch


an die Sommerzeit muss ich erst einmal noch gewöhnen..... 

allen eine schöne Woche wünscht Frauke


Samstag, 30. März 2019

der Frühling ist da , erste Hummeln ....

die ersten Ruderboote waren gestern  wieder auf der Obereider unterwegs
 
wie immer in Begleitung  der Trainer

 Ich war mit dem Rad wieder  länger unterwegs
 und besuchte meinen Mann.
Dazu  brachte Kaffee ich mit für eine gemeinsame Pause.
Diesen schönen Ausblick haben wir vom Vereinshaus aus.
Dort saßen wir geschützt mit einem Freund,
 gestern war noch kalter Wind
 die kleine Decke ist immer mit in der Radtasche 
und wärmt mich!
 
der Segelkutter ist noch abgeplant
denn  mein Mann werkelt noch ,
darunter ist er geschützt vor Wind und Regen...

 so einen langen Schritt macht er auf die Badeleiter,
um an oder von Bord zu kommen
wie sagt er immer:
" Jeder  Seemann  ein Artist, 
zwei Seeleute ein ganzer Zirkus!"

auf dem Rückweg fuhr ich noch zur Werft Nobiskrug hinunter 
dort ist seit Ende Januar die Katara  zur Überholung 
in das Trockendock gekommen








 auf der Nordseite der Obereider liegen auch schöne Boote
mir scheint, es wird schon dort gekrant...
Blick auf den NOK und die Werft Lürssen in Schacht - Audorf 
heute früh unsere Aussicht
es wird Frühling und die
ersten Hummeln fliegen
 die erste Weinbergschnecke auf Futtersuche




wir waren heute auf einem runden Geburtstag in der Familie
dazu  nähte ich diese Verpackung -das Anke  Täschchen -
für die gewünschte Spende
mit Karabinerhaken



von innen ein Fischstoff


 
in weiteres folgte gestern gleich für  später
 

Morgen allen einen schönen, sonnigen und  warmen Sonntag
wünscht Frauke

Mittwoch, 27. März 2019

Goldene Glückwünsche

 dieser Quilt wurde nun heute verschenkt
 nachträglich zu einer Goldenen Hochzeit in der Familie
 

  hier noch einmal aus anderer Perspektive

den Stoff sah ich als Kissen ,
er nennt sich passenderweise Confetti und ist von Moda 
mein Interesse war geweckt
und ich fand ihn hier im lillestofhus  noch zu kaufen

- dies ist keine bezahlte Werbung, sondern nur eine private Info!

erst sollten es nur Kissen werden,
doch ich mochte die schöne Wirkung des Musters
nicht zu sehr zerschneiden.
So kaufte ich noch weitere Farben dazu,
passend zum Frühling.

 
 
 

 die Rückseite mit einem Kuschelvlies

 Die Feier wurde aus Krankheitsgründen kurzfristig abgesagt,

nun gehts allen wieder gut.
So  wurde  ein schönes Plaid für das Paar. 
beide sind noch genauso jung wie ich ,
auch schon früh geheiratet und eine Familie gegründet. 
da sollte es auch ein junger frischer Stoff sein,
Gold kann auch sehr "altbacksch" sein ,
so sagen wir im Norden zu altbacken!



 das frische Grün im Garten
oben Anis und unten Sauerampfer 




 der Goldstern versamt sich immer mehr,
 in dichten Teppichen zwischen den anderen Blumenzwiebeln

immer mehr Blumenzwiebeln blühen



Ich komme gerade vom Sport aus dem hiesigen Sportverein,
das tat so richtig gut,
es ging besser als erwartet mit den neuen Kniegelenken und ...., 
vor allem eine sehr nette Truppe
freue mich auf die weiteren Male. 

Ansonsten bin ich weiter dabei, mich besser zu ernähren
vor allem viel Gemüse , weniger Obst, wenige gute Fette,
Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte,
wenig  Fleisch , mehr Fisch, Ei und Milchprodukte..
die Waage belohnt  meine  lange Ausdauer
zwar nur langsam aber  mit gutem Erfolg.

allen eine schöne Zeit
wünscht Frauke 











Donnerstag, 21. März 2019

kuschelige Decke und Küchendüfte

 die Bilder können leider nicht die Wärme der Decke zeigen

 Ich quilte nur wenig ,
damit das flauschige Vlies innen   genug wärmt

so  bin ich kein so großer Freund zu vieler Quiltnähte

  die Rückseite ist mit einem Kuschelvlies,

 hier setzte ich das Vlies flach zusammen

denn jetzt soll sie mich noch im Frühling
 auf der Terasse vor kühlem Wind schützen
zur Saion kommt die Decke dann an Bord

noch ist mein Mann täglich an Bord um vieles zu erneuern,
doch wir sind zuversichtlich,
 dass sich die viele Mühe lohnt
 und es wieder so ein schöner Sommer auf dem Wasser wird.



täglich zieht nun auch anderer Duft durch das Haus

 so von Quitte für Quittenkonfitüre und - Gelee

die Früchte fror ich zuckerfrei als Kompott mit Saft ein,
ebenso war der Saft in Flaschen,
so sind sehr schnell und einfach mit Gelierzucker 2:1
Leckereien für uns und Geschenke
für die Familie und den Freundeskreis gezaubert
 das dunkle Glas  ist das Gelee


 Dann gab es noch Pizza in Großmengen
auch dies ist gleich für unseren Vorrat gebacken
wir hatten zuviel Käse und so war er sinnvoll belegt 
 für mich mit vielen Artischocken und weniger Wurst und Käse

heute dann traute ich mich mal wieder ans Brotbacken
auf Amrum kaufte ich so leckeres Nussbrot vom Norddorfer Bäcker

das kann ich doch auch selbst hier backen?!?!
die Zutaten gekauft,
vor allem Wal- und Haselnüsse,
sowie Roggenkörner  und  Vollkornroggenmehl ,
aber es kam auch ein viertel Teil Weizenvollkornmehl dazu,
darauf bin ich nicht allergisch

dieser Link unten ist von einem Koch und Erzieher,
Er versorgt u.a. eine große Kita gemeinsam mit mit sehr vielseitiger frischer Kost,
Bei ihm helfen auch die Kinder bei der Zubereitung!
hier noch einmal einiges zum Thema Brot  nachgelesen,

 dies zum Thema Sauerteig
den hab ich allerdings mit Sauerteigextrakt angesetzt
das ist mir sicherer
in zwei Tagen

 diesen Teig heute morgen aus dem Ansatz geknetet
 und lange Zeit gehen lassen
 erneut kneten und im Backofen wieder gut gehen lassen
das dauerte den ganzen Vormittag
 das Ergebniss und der Duft hmmm
nun zieht nch offen im Ofen bei niedriger Temperatur nach

morgen wird es angeschnitten....

 dazu eine schöne Buchempfehlung
 das weckt die Lust darauf,  Rezepte auszuprobieren






das Nähen, Lesen  und Backen ....das alles
 hilft mir bei  auch traurigen Nachrichten
im Freundes- und Familienkreis.

Dies hat mich mein Leben gelehrt:
"Genieße jeden  Tag
und schau voller Optimismus nach vorn ,
die Vergangenheit ist vergangen
und was kommt,weißt du nicht!

auch wenn es mal nicht so gut und rund läuft
allen eine gute Woche
wünscht Frauke