Dienstag, 29. Januar 2019

Schiff gucken


Das ist heute am Nok in Rendsburg
 und auch aus Osterrönfeld angesagt
ständig fuhren Autos direkt zum Kai,
hielten an , Neugierige stiegen aus
 es wurde viel mit dem Handy geknipst
und auch aufwendig photographiert 

dort liegt die KATARA

 die Katara ist auf der Werft Lürssen gebaut worden,
sie soll nun auf der Werft Nobiskrug in Rendsburg überholt werden,
das Dock dazu ist noch nicht frei
deshalb können wir aus nächter Nähe dies Schiff uns ansehen

mehr dazu auch unter diesem Link der KN

zu dem Scheich von Katar auch noch dieses aus der FAZ 
es ist für mich schon einiges bedenklich ....

 ohne viele Worte stelle ich dazu auch meine Bilder auf dem Blog ein



das Schiff wurde von außen gewaschen









blick hinter einer Schiebetür Fahrräder....
mein Mann war schon
von den Tender- Rettungsbooten dazu beeindruckt

unten die Flagge von Katar



mein Spaziergang heute Nachmittag
 führte mich noch bis an die Eisenbahnhochbrücke


gegenüber wurde ein Binnenschiff entladen

 hier legt es ab und
wendet es  in Richtung Westen





so verabschiede ich mich

mir gefallen die richtigen Schiffe besser
doch die Luxusyachten geben Firmen gute Aufträge
und samit auch vielen Leuten hier Arbeit und guten Verdienst...

im Garten treiben die ersten Schneeglöckchen
es ist aber noch alles 
mit Laub und Mulch vor starkem Frost geschützt  


mein Kalender ist  jede Woche gut gefüllt
 und es freut mich sehr,
  dass ich so viele nette Kontakte
 in meiner Renterinnenzeut gefunden habe

aus dem Garten geholt

allen auch schöne Pläne zum Frühling
 und in dem schönen Licht 
wünscht  Euch Frauke










   



Samstag, 26. Januar 2019

Erinnerungen

Das Wochende verbringe ich bei meiner Tochter und betreue einen Enkel.
Da lag auf meinem Bett dieser Quilt.  Ich nähte ihn mal vor sehr langer Zeit aus alten Oberhemden und Hemdblusen der Familie und Freunden.

Das Muster fand ich in der Mitgliederzeitschrift  der Patchwork Gilde.  Es hieß Schatzkästchen.
Wenn ich wieder daheim bin, finde ich auch noch die Verfasserin heraus.
Sie stellte damals verschiedene Hemdenquilts vor.
Ich zeichnete mir dazu dann selbst den Schnitt .
Damals war ich dort sehr lange Mitglied, bis mir einiges nicht  mehr gefiel. Auch kam ich als Vollzeitberufstätige nie mehr zu den weit entfernten Treffen, die ich nur in den Ferien hätte besuchen können. Allerdings erinnere ich mich mit großer Freude an eines der ersten Treffen im Schwarzwald in Kirchzarten. Da war es noch sehr persönlich und überschaubar.
 Hier sind Details, es ist nicht perfekt genäht und nur in der Mitte gequiltet.
Weiter unten ist ein Blog vertauscht, dies bemerkte ich erst,
 als der Quilt fertig war.
Ein Hinweis darauf, dass auch im Leben nicht alles perfekt und geplant verläuft,
sondern wir uns auf Überraschungen freuen dürfen. ...
das schenkt mir immer wieder meine liebe Familie .
Später berichte ich mehr




Da in der Sonne Spanien sind gerade meine Töchter für ein Wochenende. Dafür helfe ich gerne .

Allen auch ein schönes Wochenende wünscht Frauke

Dienstag, 22. Januar 2019

roter Hemdenquilt aus Resten, roter Wildapfel und Flechten

diese Decke wurde  gestern  fertig
 es waren sehr viele
ca 50cm lange Coupons in dieser Breite,
das Muster ist Hidden Wells
die Anzahl der Stoffcoupons war sehr unterschiedlich,
so   kombinierte ich rote, sowie  graue weiße Abschnitte,
 nach Hell und Dunkel.
Jetzt bin ich selbst überrascht,
 dass es auch  bunt aneinandergenäht,
 so schön wirkt.
 Danke auch noch an Susanne
vom Blog die Selbermacherin für das Stoffgeschenk
 für die Rückseite nahm ich noch ein  Ike..Vlies aus meinem Vorrat
leider gibt es diese nicht mehr zu kaufen,
Sie sind  schön kuschelig in guter Qualität
 und sind auch nicht zu dick zum Maschinenquilten
 da bis auf das Vlies alles aus Resten genäht ist
verlinke ich es bei Marions Resteparty

dazu fand ich diese Pflanzen in meinem Garten ,
 nach dem Motto für meinen Blognamen
 "so bunt wie mein Garten sind meine Patchworkarbeiten "



schönes gestriges Morgenrot 





so kalt war es noch gestern morgen
  mit dem Erfolg
dass die kleinen Wildäpfel alle platzen

nun picken die Anseln daran
und verzehren das Fruchtfleisch
  es ist genug da

rotes Amselfutter 

 das endeckte ich noch bei meinem Gartenrundgang,
 diese schönen Flechten an den Baumstämmen
sie sind auf keinen Fall ein Problem oder schädlich
sondern eine Zeigerpflanze für gut Luft
mehr dazu unter diesem Link vom NDR







Sonntag, 20. Januar 2019

schöne Radtour und Kissenparade

Heute wollte ich unbedingt die Sonne genießen
 am Kanal ist es schwierig;
die tiefstehende Sonne blendet so sehr am Wasser!
Also nahm ich mein Rad
und radelte mal wieder rund um unser Dorf
 und die Seen der Umgebung.
der Weg rund um den Schülldorfer -und Dörpsee
 unten
 direkt dahinter liegt die A7
und unten die A 215
man hört sie....
 hier war der Weg eisfrei
 Blick auf unsere Badestelle am Dörpsee,
 erstes Eis bildet sich


 Highländer Rinder sieht man auf einigen Weiden
sie grasen ganzjährig auf den Weiden
bei dem dicken Fell frieren sie bestimmt nicht
es gab ja eine Diskussion ob sie Unterstände brauchen....

ihr seht sie auch von der A7


hier sieht man schon Haselnusskätzchen blühen

unten eine weitere Weide 


an einigen Stellen stieg ich lieber ab,
dort war noch Eis auf der Straße
 

ansonsten ging es sehr gut,
 wenn man warm angezogen ist 
 das Fell leuchtet wunderbar in der Sonne



 es ging wieder weiter Hügelauf

 eine weitere Weide mit Rindern
mehr zu diesen  Highländern
und deren Vermarktung unter diesem Link


 nun die Kissenparade
der vier  Jägerkissen oder
 wie man auch sagt Paradekissen
 


  die Kissen unten haben doch fast die gleichen Farben wie die Natur eben

 beim Reißverschluss gefällt es mir sehr gut,
 die Enden mit Stoff einzufassen
so sind die Raupen nicht in der seitlichen Naht
 und es es viel besser zu wenden

der heutige Sonnenuntergang

 wunderschönes Abendrot
es folgt in der Nacht gegen vier bis fünf Uhr 
die Mondfinsterniss mit dem Blutmond 

allen einen guten Wochenbeginn
 wünscht Frauke

Annmerkung die  Links sind nur zur Information und sind  keinerlei Werbung