Freitag, 28. Mai 2021

die Sonne wärmt und Vorfreude

die Maisonne tat mir heute so gut,
früh am Morgen war es noch etwas bewölkt.
 
Da war ich auch noch mit Planungen zum Wochenende beschäftigt,
 da sich Familienbesuch aus Köln angekündigt hat.
 
Da bestellte ich Räucherfisch und meine Terassengastronomie öffnet! 
 
 
Heute war Wetter zum Wäschetrocknen und auch zum Rasenmähen.
Der Rasen und die Wiese wuchsen so schön, 
Mähen war ab Mittag mein heutiges Tagewerk.
 
Nun lasse ich immer Blüh- Insel stehen,
habe das Mähwerk auch sehr hoch eingestellt 
und bin immer noch sehr froh über diesen Mulchmäher.
Man hat danach kein Gras am Schuhwerk, so fein ist es zerkleinert.
Die Amseln finden es auch ganz toll, sie sind sofort auf Wurmsuche.
 
Zwischendurch war ich verwundert über das große Polizeiaufgebot
 auf dem Parkplatz unten an der Fähre.
Sogar ein Boot war dabei...

Beim Mähen sah ich dann eine große Fregatte ohne Flagge vorbeifahren.
Vorweg Polizeiboote, dazu noch zwei Schlepper zur Begleitung
und es folgte später auch noch ein weiteres Militärschiff.
Ich hatte da keine Bild machen können.
 
Später las ich, es wurde ein israelischen Schiff durch den Kanal begleitet 
und  von Land und den Brücken aus gesichert.
den Text kann ich aus urheberrechtlichen Gründen nicht einfügen .

 
dies oben ist der ehemalige Nutzgarten, in dem früher viel Erbsen für die Enkel,
Erdbeeren, Kartoffeln und verschiedenes Gemüse zur Fruchtfolge wuchsen. 
Heute habe ich Naschgemüse im Hochbeet und Komposter,
 dazu eben viel Beerenobst und die Obstbäume.

 
sehr  viele Maulwurfhaufen hatten die Maulwürfe neu aufgeworfen,
 die verteilte ich noch mit der Harke.


 Ich brauche bei der großen Fläche zum Mähen 
zwischendurch eine Pause
danach reichte der Aku nicht aus zum Zünden des Motormähers!!
Nach einer weiteren Ladepause lief der Motormäher  Gott sei Dank wieder.
Er hat Radantrieb, ansonsten wäre er auch viel zu schwer für mich!
Die reine Zeit zum Mähen sind ca 1,5 Std.,
 deshalb nenne ich es auch Rasenwalking!
danach reige ich imemr sehr sorgfältig den Mäher von unten und 
spritze auch vorsichtig mit dem Schlauch das Mähwerk sauber.
Dafür hat er auch extra einen Wasseranschluss, aber ich mache es lieber direkt.

hier zeige ich noch einmal die Blühinseln  mit wilder Wicke, Margerite,
Gänseblümchen, Wiesensalbei, wildem Storchschanbel und mehr...
 davon ließ ich viel stehen.
noch ein Blick ins Hochbeet und auf den Staudenwall
 Anschließend gings in die Stoffeule und dort kaufte ich noch schöne Stoffe,
so für  die Rückseite des Kinderquilts und weitere Quiltgarne.
 
Gestern nähte ich an einem Geschenk für eine aus unserer Quiltgruppe,
sie wünschte sich einzelne  Blöcke für einen Weißwäschequilt.
Das kann ich daher erst später zeigen.

Diese handgestickten Monogramme sind aus sehr verschlissenen Servietten 
der Austeuer meiner Mutter und meines Großvaters,
welch ein feines Leinen in Damastbindung.

 
Nun gehts auch schon an die Reisevorbereitungen 
für meinen Urlaub auf der Insel Föhr.
So kaufte ich mir eine gute Schutzhülle für mein E-Fahrrad im Laden vor Ort.
Da ich nun dort alles kenne, wird es bestimmt schön werden.
Vor allem bei den schönen Wetteraussichten ab der kommenden Woche .
 
allen ein schönes Wochenende 
wünscht Frauke








 

 
 

 

 

 


2 Kommentare:

  1. Hallo Frauke,
    da war ja mal was los bei Dir auf dem Kanal. Gestern war uns auch Gartenarbeitzeit, endlich mal ohne Regen!
    Ich wünsch' Dir einen schönen Inselaufenthalt.
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frauke,
    da bist du aber auch immer gut beschäftigt mit dem Rasen. Bei der Größe ist ein Mulchmäher eine Erleichterung und füttert das Bodenleben.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen

wegen unerwünschter Spams nur mit Kommentarfunktion möglich

Danke, dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, angemessene Kritik und Austausch.

Kommentare , die der Nettiquette entsprechen und ein google Konto haben, werden von mir veröffentlicht,
Werbung ist nicht gestattet
Frauke


Datenschutz ist eine wichtige Sache. Bitte lies meine Datenschutzbestimmungen, bevor du bei mir kommentierst. Diese Seite ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Deshalb gelten hier immer auch die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.


Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet
Wenn Du auf dem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in der Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.