Montag, 31. Mai 2021

Danke

 kann man nicht oft genug sagen und auch hören.
so kam am Wochenend das Lob
" oh dein Holunderblütensirup und der leckere Johannisbeersaft zur Schorle !"
 den trinke ich nun auch gerade in meiner Pause und erfrische mich.
 
 - Im Laden sah ich sehr teuer angeboten. 
Mein Sirup ist fruchtig und enthält nur wenig Zucker.
das reduziere ich immer sehr, die Rezptmengen sind viel zu hoch.
Auch die Säfte enthalten nur den eigenen Fruchtzucker. -  


So jäte ich gerade das Staudenbeet 
und reiße  einige sehr wüchsige Stauden heraus.
Denn ohne Pflege und Jäten wären die Staudenvielfalt vorbei.
 
In dem Wiesenstorchschnabel  summte und brummte es eben,
unzählige Bienen aus der Nachbarschaft 
suchten sie jetzt in der Sonne auf

 auf dem Photo muss man schon sehr suchen um sie zu sehen!

  Einen ganz lieben Dank für eure lieben und auch stillen Kommentare,.
So bekomme ich viel Zuspruch auch per mai und durch Post .

Schon allein dieser selbstgefaltete Umschlag mit der fröhlichen Briefmarke
und  noch dieser liebe Gruß von Manu. 
Ich lese gerne ihren  Blog und freue mich über ihre kreativen Geschenke.
Danke, dass ich über die "Tee Aktion" soviele neue Blogs kennengelernt habe
 und auch  gewann ich dadurch  viele Leserinnen.
 
Das Motto " das Leben ist schön" begleitet mich schon sehr  viele  Jahre. 
Es gab immer immer mal sehr trauriges zu bewältigen und auch neue Herausforderungen.
Ganz gut erinner ich mich als ich 2007 schwerkrank in die Lungenklinik  sollte. 
Die Diagnose des Untersuchungen war ziemlich hoffnungslos,  
vor allem wenn man es dann noch im Internet nachlas!
Doch ich sah den schönen Abend , meinen besorgten Mann,  meine Familie 
und sagte mir den Satz:" Das Leben ist schön "
 
Ursprünglich hatte ich in einem sehr bewegenden Film mit diesem Titel  gesehen, 
 in dem einem Kind mit Spielen die Realität anders gezeigt wurde. 
 
Dieser Optimismus trägt mich immer wieder .
Es ist so zauberhaft liebe Manu, wenn es auch noch mir so gezeigt wird.
 
 Heute kam auch ein lieber Dank meiner Tochter,
 die sich hier mit ihrem Hund so wohl fühlte. 
Sie zog weiter in der Familie und besuchte ihren Bruder an Bord.
Es freut mich, dass sie  durch das Vereinsleben und das Segeln
 so entspannen können nach dem anstrengenden Beruf. 
So unterstützen sie auch die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen. 
 

Eine Patchworkdecke, die ich für meinen Mann nähte
bekamen sie an  Bord, sie war gestern ein schönes Sonnensegel.
 
Hier sind Bilder von 2019 als wir  vor Travemünde auf Wind warteten.
Es ist mein Mann noch so von der Seite zu sehen,
 da war er noch sehr gesund...
aus meinen Decken machte unsere Crew Sonnensegel
 immer bei Regatten, wenn es bei  Flaute zu heiß war.
Sonst wärmten sie Seekranke und durchgefrorene...

Später gings dann weiter an die See zur Familie ihres Vaters.
Wir sind aber sehr gut befreundet.
 So trafen wir uns immer alle so herzlichst in Laboe mit unseren Segelkutter
 bei den Regatten von  German Classics. 
 
Die Zeit mit meinem Mann an Bord  war sehr schön.  
Doch es bleiben mir die Freunde und das  Vereinsleben und die Erinnerungen an so viele kleine und große Freuden mit ihnen.   
Noch sind die Treffen stark eingeschränkt ist.

Gestern war vom Handarbeitskreis der Kirche ein so lieber Gruß im Briefkasten.  Wir vermissen die wöchentlichen treffen, aber wir halten Kontakt. 
Meine Tochter freute sich über meine Aktivitäten,  Kontakte und Pläne.  Das Leben ist eben schön,  man muss es nur sehen. 

So trauere ich nicht dem Vergangenen zu sehr nach,
 sondern bin offen für Neues . 

 Ich freue mich, dass unser Land nun wieder offen ist für Gäste und Urlauber,
die sich an dem Land und dem Meer erfreuen.
Morgen wird gepackt, 
deshalb werde ich nun noch weiter Jäten  und ich werde  noch .....an vieles denken ....
liebe Grüße von Frauke
 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

wegen unerwünschter Spams nur mit Kommentarfunktion möglich

Danke, dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, angemessene Kritik und Austausch.

Anonyme Kommentare nur mit Namensnenneung möglich oder bitte eine Mail mit Echtnamen senden.
Ebenso behalte ich mir vor, Kommentare, die nicht der üblichen Nettiquette entsprechen, zu löschen.
.
Werbung über die Kommentarfunktion ist nicht gestattet und wird umgehend gelöscht.
Frauke


Datenschutz ist eine wichtige Sache. Bitte lies meine Datenschutzbestimmungen, bevor du bei mir kommentierst. Diese Seite ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Deshalb gelten hier immer auch die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.


Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet
Wenn Du auf unserem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in unserer Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.