Sonntag, 23. Mai 2021

Ausflugswetter und Pfingstfein

 heute ist noch frischer Wind aber nun strahlender Sonnenschein,
etwas bewölkt und das ist für mich Ausflugswetter! 
Da werde ich wieder eine längere Strecke radeln 
und mich weiter trainieren für längere Fahrten.
 
Hier noch mal ein Blick auf das Beet in Schwedenfarben
mit der baluen Katzenminze,  den Hasenglöckchen und der gelben Wolfsmilch

 


den Rasen unten mag ich bei der schönen Blüte icht mähen!

Wünsche allen mit diesen Bildern aus den 50iger Jahren schöne Pfingsttage,
ich war da fünf Jahre alt
es war auch so ein frischer Wind wie heute,
ich erinnere mich noch gut daran ,
denn ich fror ziemlich !!

diese Kleidung nähte und strickte meine Mutter selbst,
  dazu die weißen Kniestrümpfe!
 
Meine Mutter leibte den Strand dort ,
später als sei Führerschein hatte waren wir im Sommer öfter da.
Auch ich mag St. Peter Ording  sehr 
und verbrachte da schon drei  Rehazeiten und Tage.
Heute allerdings werde ich nicht dorthin fahren, 
es ist mir zu windig und auch zu voll heute.
Das kann ich besser in der Woche außerhalb der Urlaubszeiten.
wir vermuten in meiner Familie ich bin  die rechte auf dem Bild
 

 Mit der Verwandtschaft fuhr man in deren Kastenwagen an den Strand von St. Peter-Ording. 
Unterwegs gab es in Erfde ein Eis, eine Eisdiele gibt es dort noch immer !
 
nun starte ich gleich , allerdings warm angezogen!
allen auch schöne Ausflugstage wünscht 
 Euch Frauke


 


1 Kommentar:

  1. Hallo
    Schöne Pfingstfeiertage wünsch ich. In St. Peter Ording war ich in Ende 1950 auch, bin allerdings ein paar Jahre älter als Du (Jahrgang 1946). Ich glaube ich war im Grundschulalter und bin an die Nordsee mit dem Zug "verschickt" worden, weil ich stark untergewichtig war. Heute ist das anders (hihihi). Ich erinnere mich, dass ich ganz schreckliches Heimweh hatte und man zuhause überlegt hat, ob man mich zurückholen sollte. Meine Eltern hatten damals kein Auto. Ein Großonkel mit seiner Frau waren bei mir zuhause auf Deutschlandbesuch und die hatten ein Chevrolet. Es war also angedacht, dass Onkel Fritz mich von meiner Pein befreit. Ist aber nicht dazu gekommen, denn ich habe "durchgehalten". LG Christa

    AntwortenLöschen

wegen unerwünschter Spams nur mit Kommentarfunktion möglich

Danke, dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, angemessene Kritik und Austausch.

Anonyme Kommentare nur mit Namensnenneung möglich oder bitte eine Mail mit Echtnamen senden.
Ebenso behalte ich mir vor, Kommentare, die nicht der üblichen Nettiquette entsprechen, zu löschen.
.
Werbung über die Kommentarfunktion ist nicht gestattet und wird umgehend gelöscht.
Frauke


Datenschutz ist eine wichtige Sache. Bitte lies meine Datenschutzbestimmungen, bevor du bei mir kommentierst. Diese Seite ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Deshalb gelten hier immer auch die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.


Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet
Wenn Du auf unserem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in unserer Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.