Samstag, 14. Mai 2022

Maigrün und Bunte Frühlingsblumen

Dieses intensive  Grün und die bunte Frühlingblütenpracht  mir nun sehr  auf
 nach den vierzehn Tagen in der sehr unterschiedlichen Küstenlandschaft Norwegens. 
in Blau und gelb blühts im Terassenbeet.
Es sind die Katzenminze, die Hasenglöckchen, das Vergißmeinnicht, 
erster Zierlauch und die Wolfsmilch. Hier darf es gerne wuchern.
 
 
 
Aus dem Fischerort  Træna und aus Ålesund brachte ich mir diese Glaskugeln mit.
Dort waren diese Kugeln sehr beliebt in der  Haus- und Gartendeko. 
Da ich sie noch aus der Fischerei meines Vaters und Onkels kenne, ist dies eine schöne Erinnerung und Verbindung. 
Ebenso fand ich diesen dicken Korken zum Schluss in Ålesund.

 Ob sie nun im Original sind das bezweifle ich , denn sie waren nicht teuer.  
Und auch gibt es sie ja nur begrenzt aus früheren Zeiten.
Heute nimmt man Kunstoffkugeln um die Netze in der Schwebe zu halten.

 
So gab es auch gleich eine kleinen Gartenrundgang. 
Davon nun einige Bilder.
Dieser kleine grüne Schneeball blüht in diesem Jahr das erste Mal so üppig.
In anderen Jahren waren Raupen schneller. Ich hoffe, es wird noch ein großer Busch.

 
Im Hochbeet blühen die Erdbeeren.
Der Knoblauchschnittlauch wird nun auch dicker. 
Die ersten Radischen zog ich und ernte ersten Salat von den Salatpflanzen. 

 Meine Waage war nach den 14 Tagen sehr gnädig, ich nahm nicht zu.
Allerdings war die Kost auch so gesund mit viel Fisch in allen Zubereitungen,
 den verschiedensten Variationen von Gemüse , immer frisches Obst schön portioniert.
Nur kleine Portionen an Süßspeisen , diese aber superlecker.
Auch war alles nur in sehr kleinen Portionen auf Tellern, das war schon sehr gut.
So trank ich auch gerne den guten Wein zu den Mahlzeiten und auch mal einen Drink.
Sonst hätte ich bestimmt noch abgenommen!  
Doch insgesamt war es mehr an Wasser , Tee und Kaffee... eben alles in Maßen.

Salate verzehre ich auch gern daheim, dies war nun der erste aus eigener Ernte.

diese Azalee ist noch aus demUrspungsgarten und sie blüht jedes Jahr wunderbar, 
dazu duftet sie sehr schön. 

Den Tymian pflanzte ich im letzten Jahr. 
Er blüht schon sehr früh und überstand den Frost gut.
Dagegen sind Rosmarin und anderes eingegangen.

Nun habe ich mir meine Photos vorgenommen, davon  einige vom Handy schon hochgeladen.
Daraus werde ich mir handliche Photoalben anfertigen lassen. 
Denn so eine Reise möchte ich so auch mal in Alben anschauen können.
 
Ich bin voller Pläne und werde mein Zeit gut planen.
So sind auch heute noch eine kleine Radtour geplant. 
Danke noch für eure lieben Kommentare und Mails zu meinem Reiseblog.
Liebe Grüße von Frauke


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

wegen unerwünschter Spams nur mit Kommentarfunktion und google konto möglich.
Danke, dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, angemessene Kritik und Austausch.

Kommentare , die der Nettiquette entsprechen werden von mir veröffentlicht, auch kann man mich per Mail erreichen.
Werbung ist nicht gestattet
Frauke


Datenschutz ist eine wichtige Sache. Bitte lies meine Datenschutzbestimmungen, bevor du bei mir kommentierst. Diese Seite ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Deshalb gelten hier immer auch die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.


Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet
Wenn Du auf dem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in der Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.