Sonntag, 21. Mai 2017

Gelbe Blüte zur Maisonne

Überall in Schleswig - Holstein blüht der Raps,
 endlich ist es warm und mild genug,
 auch für die Bienen.

Dies sind gerade im Garten meine Hingucker:

die Azalee ist schon sehr alt,
sie wuchs hier schon beim Einzug

 Dies ist der Blick auf die Terasse,
davor und darunter Hasenglöckchen
 und die
Japanischen Annemonen für den Herbst

 Eine neue späte  Tulpensorte,  Name der Rembrandtulpe ?
 hat den Starkregen gut überstanden.
 Die Wolfsmilch darf hier wuchern.
 Der Duft des Goldlacks ist so unverkennbar,
wenn man ihn kennt
nur rieche ich leider immer noch sehr wenig!

 Das Steinkraut braucht eigentlich Trockenmauern.



Nicht zu vergessen das gelbblühende Schöllkraut bei den Beerenstäuchern



allen einen schönnen sonnigen Sonntag 
wünscht Frauke

Kommentare:

  1. Was für eine herrliche Blütenpracht, bei mir sieht es bis auf wenige Blüten der Akeleien und Allium noch sehr grün aus. Danke fürs Zeigen.
    LG und schönen Sonntag, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den schönen Sonntags Blüten Strauß und auch für Dich einen wunderbaren Sonntag.
    Apropos, kürzlich hatten wir das Thema Maikäfer. Gestern Abend haben drei davon eifrig ihre Runden um meine Terassenbeleuchtung gelegt. Es gibt sie also noch !!!
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Frauke,
    wie immer schöne Aufnahmen aus deinem Garten.
    Mir ist vorhin schon ein neues Quilttop von der Maschine gehüpft (das 3. in diesem Jahr). Jetzt braucht es noch eine schöne Rückseite...

    lg
    birgit

    AntwortenLöschen
  4. Einen tollen gelben Blumenstrauß hast du für uns.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke