Donnerstag, 21. Januar 2010

die Wintersonne bei -5° lockt hinaus


jeden Tag gehe ich meine Runde,
heute viel länger, denn  bei der schönen Sonne spürt man die -5° nicht

Kunst für einen Sitzplatz, gefertigt von Auszubildenen der Krögerwerft

ein Segellboot  in Richtung Rader Insel

eine Fähre mal aus Richtung Westen
und sie  hat auch ein Auto mitgebracht 



Blick auf unser Haus im Sonnenschein

 

die Regenrinne ist voller Eis nach dem Tauwetter
nun haben wir auch Eiszapfen,
darunter stehen Eimer,
damit die Terasse nicht zu sehr vereist


 die Rehe kommen seitlich über das Nachbargrundstück,
 es darf nicht mehr gefüttert werden von den Jagdpächtern!!!
und da sind die jungen Obstbüme gerade recht!!



dorthin haben wir noch keinen Wildzaun,
sind aber am Überlegen das Spalier am Kompost zu verlängern
..... wenn es weiter so bleibt
mit den  Stangen habe nun erst einmal Erfolg gehabt

und für die Schifffans noch ein Schiff
Ausblick von der Terrasse
- wenn ihr das Bild anklickt,  wird es viel größer -


dazu ein Gedicht von der ersten Sonne im Winter

Erste Sonne

Wie gerne lass' ich von der ersten Sonne
Mich bescheinen! – Wenn der Januar
Mit seiner Atemzüge Eishauch wich
Wenn in der Monde Schnur die zweite Perle
Sich übertropfen läßt von Goldreflexen
Der Winternebel Vorhang in zwei Stücke
Geborsten ist ... und ihrer Gnaden Truhe
Nach träumerischer Rast die Sonne leert
Den ganzen Köcher ihrer funkelnden Pfeile:
Wie gerne lass' ich mich von dieser Sonne,
Von dieser Sonne sanft verkühltem Licht
Bescheinen! Leise kommt auf leichten Sohlen
Ein Sinnen über mich ... ein dunkles Suchen
Und doch, wie so klar und wunschlos still ...
All' Winterunrast hab' ich abgetan
Als schritte ich auf Wolken, treib' ich hin ...
Die Augen halb geschlossen ... seltsam müde
Und an den Sonnenstrahl, der mich berührt ...
Leise, ganz leise meine Wange streift,
Möcht' ich mich lehnen ... und in seiner Goldspur
Verdämmern lassen meiner Seele Leben ...
Hermann Conradi
Aus der Sammlung Gedichte aus der Spätzeit


und dies ist der Blick vom Schreibtisch
die Amarylisblüte beginnt

gleich geht es wieder an die Nähmaschine
an die Flanelldecke
Frauke
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Danke für den sonnigen Spaziergang;-))

    ja gestern war ein toller Tag, war auch 2x spazieren.. enrdlich auch mal wieder mit Sonne*freufreu*

    wünsche dir einen guten Tag
    herzlichst Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Frauke,
    schön sieht es aus bei dir da oben. Ganz anders als hier, aber mir gefällt es sehr!
    Ich wohne an der Donau und unsere Tage sind im Winter oft von langen Nebelphasen begleitet. Doch, es gehört halt hier dazu.
    Du kannst mich gerne verlinken, das werde ich dann auch tun, weil ich denke, dass du gut zu meinen zwar nicht vielen, aber interessanten Blogfreunden passt.

    Lieben Gruss ins Wochenende, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Moin-moin liebe Frauke,
    so schön sonnig hatten wir es schon laaaange nicht **ganzneidischguck** Aber Schnee liegt hier auch noch.
    Da haben wir ja einiges gemeinsam ... Patchwork und Garten ;-))) Seit kurzem versuche ich mich auch im Sticken.
    Liebe Grüße, Marlies.

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Winterimpressionen! Schöner als Hermann Conradi könnte man es nicht sagen!
    Viel Spass beim Weiternähen!
    Liebe Grüsse Margrith

    AntwortenLöschen
  5. Oh Sonne! Ach, wie ich Deine Bilder genieße. Gestern war es bei uns nur einen ganz kurzen Moment lang etwas heller. Da tun Deine Bilder von Weite, weißer Winterwelt und Sonneschein so gut!
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Da haben wir es in den Highlands ja momentan richtig kuschelig warm. Immerhin hatte es heute 3 Grad plus!

    LG Shippymolkfred

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Frauke,
    Du hast Dich auf meiner Seite als regelmäßige Leserin eingetragen. Vielen Dank und herzlich willkommen bei mir.
    Ich wohne in Kiel, mitten in der Stadt. Trotzdem haben wir es zum Wasser nicht weit und im Grünen sind wir mit ein paar Schritten.

    Du hast Deinen Blog sehr schön eingerichtet. Mein Mann und ich sind ganz begeistert von Deinen Kanalbildern und den Blumencollagen. Ich habe mich auch auf Deiner Seite eingetragen, es gibt ja bei Dir sehr viel zu entdecken. So werde ich dann öfter mal vorbeischauen.

    Bis dann und liebe Grüße, Nora

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke