Mittwoch, 14. April 2021

es sind die kleinen Sachen

Morgens schaue ich gern mein News auf facebook nach,
so höre ich gerne  beim  WDR Orchester Neueinspielungen
von  so unterschiedlicher  Musik und Interpreten.
 
Genieße es sehr ,dass ich nicht mehr so früh  aufstehen muss.
Dabei lese ich gerne noch oder höre schöne Musik
Es sie denn es liegt was an.... wie Termine, Besuche...
 
Heute früh berührte dieser Song mit dem Titel

Ich habe den Text vom WDR auch am Ende des Postes  noch eingestellt.
wenn man das Kölsch nicht gleich versteht.
 
der Refrain lautet :
 
Et sin die kleine Saache,
wenn de su an Kölle denks,
die dir et Heimweh maache,
wenn de en d’r Welt römhängs.
 
Um Urheberrechte  nicht zu verletzen, verlinke ich es nur. 
Ich denke, dieser Text lässt sich auf jede  Region, jede Eigenart und jede Geste übertragen.
 
Meine Tochter lebt mit ihrer Familie in Köln
 und da sind es wirklich die kleinen Sachen, wie Freunde und  Nachbarschaft,
 das Veddel mit den Menschen, den  typischen Bauten, 
den Läden und Kneipen oder  Wirtshaushäuser...
 die Sprache und Bräuche,  die ihr auch Köln zur Heimat werden ließen.
  Dazu passt auch dies Lied  Veedel von 40 Kölner Musiker über  den Zusammenhalt,
 das vor einem Jahr veröffentlicht wurde .

So sind es auch bei mir die kleinen Sachen, die mein Heimatgefühl stärken.

Hier im Norden sind die Menschen zurückhaltender und abwartender, 
dann aber mit voller Herzlichkeit und Freude.

 - So wie heute der Nachbar mit seinem Wimpel, der sich noch immer über meine Flagge freut,
- die  netten Leute, die heute auch über das Schiff staunten
 -  ein alter Herr, der noch soviele Döntjes, kleinen Geschichten von Audorf  von früher erzählte, 
 

meine kleine Sache heute ist diese Aussaat:
Es ist meine Freude am Gärtnern, die auch Heimatgefühle weckt.

  So sähte ich heute viele Kürbisse, Mangold und bunte Beete  in Töpfe aus.
Die sehr gute Saat bezieh ich von Bobby seeds,
 im letzten Jahr kaufte ich die Kürbissaat ich vor Ort, 
da war aber nur sehr  wenig gekeimt!
Diese bestellte ich schon früh.
 Da kommen Erinnerungen an viel Erlebtes,
an große und kleine Ernten und wie ich damit Freude schenkte. 
So sind und waren es in der Schule und in der Familie die vielen Kürbisbrote und auch Gerichte,
ausgehöhlte Kürbisse für Geburtstage in Köln und auch für Halloween meiner Enkel  in Kiel... 

Früher in jungen Jahren und auch anfangs hier zusammen mit meinem Mann
war es ein großer Gemüsegarten.
Heute reicht es auch kleines Beet und eine kleine Sache.

 Dazu schriebt das WDR Orchester im Begleittext:
 
"Et sin die kleine Saache"
Das gilt nicht nur für Kölle, sondern auch fürs Leben. 
Mit den Bläck Fööss - föössbook konzentieren wir uns heute 
die kleinen, vielleicht unscheinbaren Dinge, 
 die aber besonders wichtig sind - gerade in diesen Zeiten!

Allen auch den Blick
 auf die kleinen Sachen des Lebens in dieser Zeit 
wünscht Frauke
 
hier am Ende habe ich nocheinem den Text des Liedes vom WRD eingestellt, 
er ist umfangreicher 

WDR Funkhausorchester - Bläck Fööss - Die kleine Saache ...

 

www.facebook.com › wdrfunkhausorchester › videos › bl...

Text

Et sin die kleine Saache
Wenn de su an Kölle denks,
Die dir et Heimweh maache,
Wenn de en d'r Welt römhängs.

 

E Schwätzje he un e Schwätzje do
Un an d'r Thek ne jecke Verzäll.
Op e Bier waats de nit en halve Stund,
E Kölsch jezapp es schnell.
Für Fründe es un bliev mer d'r Jung,
Och wenn de op die 100 anjeis.
Un ganz Kölle jöck et en de Fööss,
Wenn et Trömmelche jeit.

 

Et sin die kleine Saache
Wenn de su an Kölle denks,
Die dir et Heimweh maache,
Wenn de en d'r Welt römhängs.

 

Ne jestandene Kääl als Jungfrau,
Dat es bei uns he janz normal.
Dä Ress d'r Republik, dä denk:
Die han se nit mih all.
Un vielleich han se Räch
Un mir sin all beklopp,
Dat es uns och ejal.
Un ejal wie verdötsch un knatschjeck einer es,
Op et Hätz, do kütt et he an.

 

Et sin die kleine Saache
Wenn de su an Kölle denks,
Die dir et Heimweh maache,
Wenn de en d'r Welt römhängs.

 

Et sin die kleine Saache
Wenn de su an Kölle denks,
Die dir et Heimweh maache,
Wenn de en d'r Welt römhängs.

 

Du häs keine Koffer en Berlin,
Du häs noch ene Deckel beim Franz.
Och wenn de't nit jläuvs,
Du wees et schon sin,
Et es wirklich wohr:
"NIEMOLS - JEIT MER SU JANZ"

 

Et sin die kleine Saache
Wenn de su an Kölle denks,
Die dir et Heimweh maache,
Wenn de en d'r Welt römhängs

 

Quelle: Musixmatch

Songwriter: Christoph Schneppenheim / Dieter Siemes

 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

wegen unerwünschter Spams nur mit Kommentarfunktion möglich

Danke, dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, angemessene Kritik und Austausch.

Kommentare , die der Nettiquette entsprechen werden von mir veröffentlicht,
Werbung ist nicht gestattet
Frauke


Datenschutz ist eine wichtige Sache. Bitte lies meine Datenschutzbestimmungen, bevor du bei mir kommentierst. Diese Seite ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Deshalb gelten hier immer auch die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.


Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet
Wenn Du auf dem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in der Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.