Sonntag, 25. April 2021

der Tag des Baumes

Heute  am 25. April ist der Tag des Baumes, 
 
Dazu möchte ich einige Bäume meines Gartens zeigen.
die sehr große, schon fast mächtige, Eiche steht  hier schon viele Jahre ,
ich vermute sie ist schon weit über hundert Jahre alt.
 
In ihr wächst auch Efeu, der aber der Eiche nicht schadet.
 
Dies beobachtete ich:
Viele Vögel und Insekten fliegen die Eiche an 
und wohnen auch in ihrem Schutz, nachts ist es ein Schlafbaum für Fasanen.
der Efeu trägt  im Winter und Frühling Beeren für die Vögel
und im Spätsommer bis in den Herbst Blüten und  Nektar für die Bienen.

Selbst pflanzten wir viele Obstbäume:
 wie  11 Äpfelbäume, 
 davon zwei Zier- oder Wildäpfel, 
diese sind wichtig zur Bestäubung für die anderen Äpfel
 und sie haben im Winter  Früchte für die Amseln und die Wacholderdrossel
 Dazu  neun verschiedene alte und neue Apfelsorten,  
 
sowie  drei Birnenbäume und eine Süßkirsche als Knorpelkirsche,
 Davon berichte ich im Laufe des Jahres.
 einen  Quittenbaum,
  er wurde  schon alt aus einem Garten verpflanzt und trägt sehr viele Früchte.
 
 Es wuchsen auch schon ein Pflaumen-und  ein Zwetschenbaum,
sowie eine Aprikose und zwei Schattenmorellen.
Dies alle sind schon  wieder gefällt, 
entweder waren sie als Bäume  zu krank, hatten nur wurmstichiges Obst
oder sie hatten keinen Ertrag. 
Dafür pflanzten wir dann anderes.
 
letzt nacht fror es wieder sehr am Boden, 
bis  minus 4- 8 Grad in einen Regionen in SH
durch den Vollmond und den wolkenlosen Himmel,
Hoffentlich warten die Blüten noch mit dem Aufblühen
 bis es milder wird und erfrieren nicht!


weiter Tulpen blühen auf 
und viele Hummeln besuchen die vielen roten Taubnesseln im Garten

Sonntags gibt es immer zwei Frühstückseier , 

heute sind die Eierbecher in Grün passend zm Tag des Baumes

allen einen schönen Sonntag

 wünscht Frauke

danke für die lieben Kommentare zum letzten Post, 

nun habe ich die Grenze von 5500 überschritten


1 Kommentar:

  1. Eine schöne Hommage für diesen Tag und ja, wir sollten die Bäume feiern.

    Nana

    AntwortenLöschen

wegen unerwünschter Spams nur mit Kommentarfunktion möglich

Danke, dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, angemessene Kritik und Austausch. " Wer Fehler findet darf sie behalten!"
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Eure Blogs zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter Spams und in die Mülltonne.
.
Werbung über die Kommentarfunktion ist nicht gestattet und wird umgehend gelöscht.
Frauke


Datenschutz ist eine wichtige Sache. Bitte lies meine Datenschutzbestimmungen, bevor du bei mir kommentierst. Diese Seite ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Deshalb gelten hier immer auch die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.


Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet
Wenn Du auf unserem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in unserer Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.