Mittwoch, 28. Februar 2018

Eisklopfen und Bilder vom Spaziergang am Kanal

 bei dem Südostwind und den eisigen  Temperaturen
 vereisen die kleinen Schiffe eim Befahren der Ostsee
 der dicke schwere Eispanzer verändert die Stabilität
und erschwert auch das Abladen
 deshalb haben auch Schiffe Schneeschieber an Bord.


Mein Mann erzählt noch von einem Holzhammer,
mit dem er Eis klopfte



 auch an der Hochbrücke wird gearbeitet

 das nächste Schiff kommt noch auch etwas vereist
die Cathy Theresa hat als 
Heimathafen Herning in  Dänemark

ein sehr sportliche Stadt auf Jütland,
dort finden  2018 die Eishockey Weltmeisterschaften der IHF statt
für alle die nun Eishockey begeistert sind ein Tipp



 auch hier wird an Deck gearbeitet,
nur ist es ein Chemikalien Tankschiff
da sind bestimmt andere Arbeiten nötig


 es hat ein dänische Flagge

Nun will ich gleich häkeln,
eine weitere Mütze wird gebraucht
für meinen jüngsten   Enkel.
Er bestellte per Handy die passende Farbe

als ich ihm ein Bild vom Garn schickte ,
mochte er den "Stoff leiden".
Dies ist ein refletirendes Garn, 
die weißen Binker sieht man so nicht


liebe Grüße von Frauke 




Kommentare:

  1. Schöne Fotos vom Spaziergang. Dein Enkelkind hat sich eine feine Mützenfarbe ausgesucht.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frauke,
    da ist ja richtig Betrieb auf dem Kanal. Ha, die Schneeschieber auf dem Schiff sehen etwas lustig aus. Wir werden die Kälte aber nicht mehr lange haben.....
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit,Eure Blogs zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams und werden sofort gelöscht.
Nach ca einem Jahr lösche ich die Kommentare .
Frauke


Ich weise darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund folgende Daten gespeichert werden:
IP-Adresse, Name, Pseudonym, Zeitstempel, E-Mail-Adresse, Webseite und der Kommentar selbst. Deinen Kommentar kannst Du von mir löschen lassen.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.

Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet