Samstag, 2. Januar 2016

blühender Januar und bald Frost und Schnee


heute früh nur noch +1°C,
dazu der eisige Wind und alles trüb
die Primel schiebt ihre Knospen,
 geschützt am Haus

 doch es blühen schon der Stinkende Nieswurz , 

 die immergrüne Pflanze
 entdeckte ich vor Jahren  im Botanischen Garten Kiel
die Blüten werden noch viel üppiger  und auch höher bis zu 60cm!!



und diese Christrose




es blühen noch und wieder die Ringelblumen

 



gleich noch Kerbel gepflückt ,
 ehe er erfriert
 Tymian und Rosmarin  für ein Lammgericht

  die Silos sind sehr umlagert

der erste Stieglitz ist schon da, 
dazu ein Schwarm  Grünlinge und  Buchfinken,


endlich denkt man mal an Winter
werde in Zukunft  Handschuhe anziehen müssen

 diese Schiffe kamen gestern beim Walken



 diese Schiffe kamen gestern,

heute war es schon zu dunkel beim Walken
aber geschützt vor dem eisigen Wind
 auch sehr wohltuend und 
es ist Schnee angesagt!

schöne Januar Grüße von Frauke



Kommentare:

  1. Tolle fotos von deinem garten...
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Muß man nießen, wenn man am Stinkwurz riecht oder wie heißt der noch gleich? Stinkender Nieswurz... wie gemein. Warum nennt Mensch den so? Und warum hat man ihn im Garten?

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nana,
      diese immergrüne giftige Pflanze / Halbstauch
      entdeckte ich vor Jahren im Botanischen Garten Kiel.
      Die Blüten werden noch viel üppiger und auch höher bis zu 60cm!!
      Bisher stinkt sie nicht.
      Oben ist ein Link im Text noch eingefügt.
      Liebe Grüße von Frauke

      Löschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke