Samstag, 2. Mai 2015

Kräutergrüne Quiche, Kirsch- Heidelbeerblüte und mehr


So viel Kräutergrün
aus Bärlauch                                                       und Sauerampfer

 

Kerbel                                                                  und Schnittlauch,

 brauchte ein sinnvolle Verwendung
was lag näher,
 als daraus mal eine Quiche zu backen

 die schnelle Variation mit Blätterteig  ,
da ich meinen rechten Ellenbogen unbedingt  schonen muss!
 War es der Garten,  Radfahren...,
es schmerzt bei bestimmten Bewegungen .
Bin ich damit in Behandlung
und mache nun alles mit "Links"

- Annmerkung die Behandlung half sehr
und ich kann wieder gärtnern in Maßen !-

 Gestern  wurde sie auch gleich
in kleinen Häppchen verzehrt.
Sie  kam sehr gut an, auch vegetarisch.  
Hatte zum Geburtstag
eine Dreiliterflasche Sekt geschenkt bekommen ,
die ich dort dazu ausgab!

Es war das  Flaggenhissen der neuen Vereinsflagge
und der Saisonstart in unserem Gastlieger - Boots verein.
Diese hatte ich gerne genäht.


  Dazu hatte ich die alte nach dem alten Muster vorliegen.,
alles  abgepaust , zugeschnitten und appliziert

 

Sie fand großen Zuspruch,
aber wollte nichts dafür haben,
denn wir sind da so nett aufgenommen.

Als Dank gab es einen  Pflanzenmarkt .. Gutschein
eines sehr schönen Pflanezenmarktes 
evt mal ein schönes Pflanzengefäß... oder etwas Kostbares als Gehölz...
davon kann ich ja nie genug haben!!





der Bärlauch hat sich versamt,
zupfe da nur
und werde ihn auch verpflanzen unter gehölze
 wenn es groß genug ist


dieser Sauerapfer sieht nur schön aus
schmeckt aber nicht!!




 habe viele Knoblauchzehen im Herbst gesteckt
und ernte auch einige
sehr lecker in Butter...


der grüne Spargel treibt nun
die erste Ernte bekam meine Nichte

 schmeckt auch roh so lecker ...
 freue mich an der Kirschblüte


 
  und Heidelbeerblüte
diese wachsen in saurem feuchtem  Boden
dies erreichte ich durch Pflanzung in Torferde
das Loch war tief
und jährlich kommt Eichenlaub im Herbst als Mulchschicht darauf
aber sie brauchen auch Dünger 
genaues dazu kann man auch hier nachlesen  

im Stroh kaum erkennbar!



dies wird nun ein Wandbehang
 für mein Nähzimmer oder das Treppenhaus


 und dazu farblich passend
die kleine Blaumeise,

diese turnen morgens durch  die Rosen,
auf der Suche nach Insekten
lernte im Gartenbau
dass ein Meisenpärchen mit Nachzucht
einen  Zentner  / 50kg Insekten vertilgt
und das glaube ich gerne !!!

und auch der Fasanhahn 
genießt gestern Abend die Aussicht  im Staudenbeet.
Er nimmt gerne ein Sandbad im Gemüseland,
scharrt im Stroh,
nur seine Hennen sind da scheuer 

Nun will ich mal wieder das Nähen probieren

allen ein schönes Wochenende
von Frauke




Kommentare:

  1. Hallo Frauke,
    die Quiche aus Blätterteig ist eine gute Idee.
    Ich backe auch oft damit, weil es einfach so schnell geht.
    Mein Lieblingsrezept: Ein Quadrat mit ein bisschen Pesto bestreichen (kann auch als Bärlauch sein), eine Tomatenscheibe drauf und oben noch eine Scheibe Mozzarella. Im Ofen goldbraun backen.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe außer Giersch keine Kräuter im Garten und den tu ich in den Smoothie. Geht auch.
    Dein Wandbehang gefällt mir gut uind hat wirklich die Farben der Blaumeise. :)))))))))

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  3. Es tröstet mich, dass auch andere mit Giersch zu kämpfen haben. Dass dein rechter Ellenbogen streikt kannst du ihm nicht übel nehmen, bvei dem Programm, was du da gerade absolvierst ;-) Gärtnern,Patchworken und Vereinsfahnen nähen, Geerntetes verarbeiten, Fahrrad fahren....das war offenbar zu viel. Und Vorsicht..auch wenn du meinst, es manchmal mit links erledigen zu können....Nach der langen Winterpause muss man sich erst langsam wieder warm arbeiten.
    Das finde ich jetzt nicht so witzig, dass das Buchssterben sich schon in den Norden vorgearbeitet hat. Welche Plage ist es denn? Der Pilz Cylindrocladium buxicola oder der Zünsler?
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Buchsbaum ist durch den Pilz geschädigt , bei mir an einezelnen pflanzen!
      Aber es bertifft vor allem den niedrigen Einfasssungsbuchs; so ist in Schleweig der Barockgarten völlig eingegangen ein immenser Schaden!
      grüße von Frauke

      Löschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke