Dienstag, 30. März 2010

wieso ist die Erde aus dem Blumentopf?

so sah es seit ein paar Tagen im Waschkeller aus ,
 da ich dort immer die Kellerfenster weit aufriss,
vermutete ich schon Besuch von draußen -
ein Katze wählt es als Katzenklo, nein, denn hätte es sehr gerochen,

und dann goß ich heute die Fuchsie
und da sprang mir ein Frosch entgegen,
da schrie ich richtig auf!!
so einen Schreck bekam ich
ein Grasfrosch?
sofort mit einem Tuch bedeckt ,
die Kamera geholt und schnell ein Bild ,
dann in einen Eimer und auf die Terasse
für erneutes Foto und in den Garten




Posted by Picasa
da wäre mir fast die Quiches für ein Fest im April verbrannt,
eine ist mit Lachs, Maskarpone und Spinat, 
die andere mit frischem gedünstetem  Frühlingsgemüse und Schafskäse,
darüber noch ein Eier -Frischkäse  Guß
und alles auf Blätterteig
ich bin froh , dass ich nun wieder mehr machen kann
und  so teile ich mir die Vorbereitungen ein
Dank Gefrierschrank und Spülmaschine gut möglich 
und es duftet so lecker im Haus
Frauke
nun werde ich noch die ausgepusteten Eier vor das Haus hängen


dies ist der leckere Barsch,
der Brathering liegt nun in  Sauer

Kommentare:

  1. Hallo Frauke,
    bei dem Fröschlein hätte ich wahrscheinlich auch einen Schreck bekommen. Wir hatten ja vor ein paar Jahren mal ein Problem mit extrem üblen Geruch - ausgerechnet in unserem ansonsten so wunderbar duftenden Saunaraum in unserem Keller.
    Hat sich dann nach einer tagelangen Suche aufgeklärt: ein minikleines Mäuslein! Ich hätte nur echt niemandem geglaubt, dass ein so kleines Tierlein einen solch schlimmen Verwesungsgeruch verursachen kann.
    Aber nun wieder zu wohlriechenden Dingen: Deine Quiches sehen lecker aus, besonders bei der mit Spinat würde ich zugreifen!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. hallo frauke,bin beim blogspazieren gehen dir dir gelandet und hochachtung für diesen vielfältigen augenschmaus
    *einmal das leckere essen...
    bratheringe sauer eingelegt
    steht schon lange auf meiner wunschliste .mein grossvater hatte extra eine schüssel nur für die heringe...das besondere aroma;o))
    aber hier in bberlin frische heringe...war mir immer zu unsicher ;o(
    * und dann die maritimen quilts... mein sohn ist bei der marine angefangen als signäler ,daher hab ich viel mit flaggen genäht aber ein ganzer quilt ... toll
    nun steht der quilt zum offizier aus und ich hab zwar stoff aber die zündende idee ....
    * und dann noch die wunderschönen blumenfotos in picasa-collagen einfach wunderbar
    ich hab dich virtuell bestimmt nicht das letze mal besucht
    danke für diesen entspannenden , anregenden spaziergang
    karola

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Frauke,
    oh, da wäre ich aber auch erschrocken! Einen Frosch im Blumenkübel habe ich ja noch nie erlebt - na, so was aber auch! *lach*
    Schön, dass es dir inzwischen wieder besser geht und du schon wieder so leckere Sachen machen kannst - ganz köstlich sieht alles aus.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke