Dienstag, 9. März 2010

Zufall oder Lieblingsfarben

diese Farben kamen gestern  von dem Laden  Stricken Wolle & Design und
als ich meine Frühlingsdecke auflegte war ich doch verblüfft:
dies kann doch kein Zufall sein oder.....
die schönen Farben erwärmen mich schon jetzt


dieses Buch hat wunderschöne Muster und vor allem gleich dazu die passende Farbnummer 
das Muster will ich ausprobieren
nun trage ich sehr gerne Shetlandwolle,
ich mag die leicht härtere, aber für mich nicht kratzige Wolle

kaufe schon immer gerne davon Pullover in einem alteingessenen Laden bei Cohrt in Kiel

nun wird auch endlich der Pullover aus Norweger Wolle fertig
es ist reine Wolle mit 20 % Mohair auch super warm



 Ergänzung :
aus diesem Buch ist das Muster
bild von Amazon aber nur noch  gebraucht erhältlich

es sind Fischerpullover , auch Gansey genannt
und dieser wird bei Wind und Wetter getragen,
da ist es gut, wenn die Wolle ein wenig verfilzt durch das Tragen



so nun geht es wieder auf das Ergometer
allerdings mit sehr geringem Widerstand!!
damit sich meine Werte mal bessern , draußen ist es noch zu kalt
hoffentlich kommt noch die Sonne für einen Spaziergang

Frauke
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Hallo Frauke,

    Deine Wolle hat sehr schöne Farben.
    Leider habe ich nie gelernt, solche schönen Pullover und ander Dinge zu stricken. Ein schönes Hobby.

    L.G.Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Diese Farben sind dir zugefallen, weil du sie besonders gern hast. Tolle Farben, gefallen mir auch.
    Und der Norweger - Pullover ist sich was für kalte Wintertage, aber ich will jetzt doch Frühling. Auch wenn ich den Schnee sehr gerne mag.
    Liebe Grüße
    aus dem kalten Rheinland
    Rita

    AntwortenLöschen
  3. Sind das schöne Farben!!!! Leider kann ich nicht mehr stricken, gucke aber immer ganz sehnsüchtig auf all die schöne Wolle, die es heute gibt, vor allem die "bunten" Wollknäuel! Frohes Schaffen wünscht Dir Regina

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Farben - auch genau die meinen!
    Wirklich schön ausgesucht für die Jacke. Und auch der naturfarbene Pulli ist ja ein Traumteil!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Frauke,
    das war kein Zufall - es sind wohl Deine Lieblingsfarben - kann ich gut verstehen, mir gefallen sie auch sehr. Viel Spaß beim Stricken
    viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  6. Zufall ist das nicht. Auch ich habe Farben, nach denen ich immer wieder greife, sie sind fast wie deine.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Frauke,

    da hast du ganz automatisch zu "deinen" Frühlingsfarben gegriffen. Sehr schön. Auf den Pullover bin ich schon gespannt. Und dein Fischerpulli ist so schön. Den hätte ich auch gerne.
    Danke für die Buchtipps.:-)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Frühlingsfarben hast du ausgesucht Frauke, könnte mir auch gefallen, auch dein Muster finde ich
    sehr schön.
    Wünsche dir schönes Strick- vergnügen, besonders beim dem Wetter. macht es bestimmt großen Spaß.

    LG Waltraud

    AntwortenLöschen
  9. Der Pullover sieht toll aus! Bei diesem hartnäckigen Winter sicher das ideale Kleidungsstück.
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Frauke.
    Wunderschöne Farben hast du dir für die Wolle ausgesucht und angestrickt sieht es klasse aus.
    Liebe Grüsse aus dem Norden,
    Anne-MEtte

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Frauke,
    vielen Dank für Deinen Besuch in meinem Blog und den Kommentar beim Brot. Das ist eine Mehlmischung - Weizen und Roggen im Verhältnis 85%/15% oder auch 80%/20%. Ich bekomme diese spezielle Bauernbrotmischung Typ 700 im Nachbarort direkt in der Getreidemühle und hole mir immer einen 10 kg Sack. Ich weiß nun nicht, ob das bei Dir im hohen Norden eine bekannte Mehlmischung ist? Du kannst aber auch jedes andere Mehl verwenden - einfach mal ausprobieren. Ich mahle auch oft Dinkelkörner oder 6 Korngetreidemischung zu Mehl und nehme dann weniger vom Bauernbrotmehl.
    Gerade habe ich nun diesen Pullover bei Dir entdeckt, der weckt Erinnerungen in mir. Das Buch habe ich mir vor vielen Jahren gekauft und auch genau diesen Pullover gestrickt, allerdings in rot. Alles an einem Stück! Ich weiß nicht mehr wie lange ich anschließend in Behandlung mit meinem Rücken war und so war dies dann auch mein letzter selbstgestrickter Pullover. Ich habe ihn immer noch und werde ihn auch in Ehren halten. In dieser hellen Farbe sieht er auch wunderschön aus, ein richtiges Prachtstück.
    Nun ist die Antwort auf Deine Frage doch etwas länger ausgefallen :-)

    Viele Grüße von Herbstgold

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke