Sonntag, 1. März 2015

Schneeglöckchen und Krokusse vermehren und mehr...

 Seit zehn Jahren vermehre ich nun Blumenzwiebeln
in diesem Garten durch Teilen.  
Aus einigen wenigen haben sich schon große Inseln gebildet.


mit der Grabeforke  nehme ich dicke Bulte heraus, 
so sagen wir im Norden dazu,
siehe auch unter diesem Link Plattdeutsch Bult  

mit den Handen  teile ich sie vorsichtig und 
entferne auch  unerwünschte Wurzelunkräuter wie Girsch, Quecke ...

 
aus so einem Bult habe ich ca 10 - 20   Stück
diese setzt ich einzeln in die gewünschten Flächen,
so tief wie sie waren,
und decke sie auch wieder mit Laubmulch ab
genauso verfahre ich mit den Krokussen


und so ist im Garten aus einem geschenkten Bult
 schon ein Blaues Band entlang der Beete entstanden 
wie im Frühlingsgedicht
 " Frühling lass dein blaues Band flattern..... "
so leuchten sie bald bei Sonnenschein


Bald blühen sie auf und bieten den Bienen und anderen Insekten Nahrung

ebenso verfahre ich auch mit den Winterlingen


 passend zu Blau Weiß die Vereinsflagge


den  Schriftzug - Entwurf habe ich 
mit dem neuen Drucker  kopiert, 
so bleibt es noch als Muster für.....Späteres..

Schirft und Graphik sind beidseitig auf der Flagge





mühsames Entfernen des Papiers





die Buchstaben sind appliziert
aber noch ist die Flagge nicht  fertig
die zweite Zickzacknaht , ein Extr- Applezierstich 
und das Flaggenband fehlen noch  


abends nähe ich genre weiter an diesen Gesell(inn)en 

und diese Bilder entstanden gerstern früh,
da lockte die Sonne zum Walken


 noch alles leer und Grau

 die Gänse sind wieder da, irgendwo ist ihr Nest

auf dem Rückweg erste Sonne wie ein Scheinwerfer

sie  bringt die Werft Saatsee zum Leuchten
der heutige Name ist Bauhof WSA
unter diesem link Näheres dazu 



dann auch die JugendfeuerwehrschuleRendsburg


und zwei Schiffe kommen von Westen





die Fähren fahren direkt am ersten Schiff vorbei,
bevor dies zu nah kommt









und die Weiden schieben ihre Kätzchen


einen schönen Frühlingssonntag wünscht Frauke

Kommentare:

  1. Hallo Frauke,

    du hast nicht zuviel versprochen, dein blaues Band aus Krokussen sieht ja wunderschön aus :) Und das hast du über die Jahre selbst gestaltet, wahnsinn. Ich bewundere Menschen die mit soviel Liebe ihren Garten gestalten. Die Bienen und andere Insekten werden es Dir danken. Auch die Schneeglöckchen sind ein Traum. Bei meinem Vati zuhause ist auch chon wieder unter dem alten Apfelbaum alles voll.
    Vielen Dank auch für dein Angebot mit den Krokussen. Kann ich das wirklich annehmen? Vielleicht ergibt sich ja mal ein Tausch und ich kann Dir auch etwas Gutes tun.

    Die Fotos von den Schiffen sind toll. Es muss spannend sein ihnen dabei zuzusehen wie sie so leicht über das Wasser gleiten. Ich war vor Jahren mal im Norden. Kiel, Eckernförde, Satrup und noch ein paar andere Nester. Das war auch sehr schön gewesen und die Mentalität bei euch ist auch sehr offen und freundlich und nicht so verkrampft und misstrauisch wie es bei uns ist. Vielleicht verlaufe ich mich ja nochmal in den Norden :)

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag und viele liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mein Angebot ist sehr ernst gemeint, schicke mir deine Adresse, in meinem Profil ist meine Mailadresse
      und du brauchst mir auch nichts zum Tauschen schicken, erfreue Dich einfach daran.
      und die Schiffe sind schön, aber auch nicht unproblematisch, Es passieren Gott sei dank, sehr sehr selten Unfälle; denn die Ladungen sind zum Teil sehr brisant und die Abgase sind auch oft zu hoch.
      Hoffe immer, dass sie sie durch den vielen Wind hier gut verteilen .
      Liebe Grüße Frauke

      Löschen
  2. Hallo Frauke,
    es sieht wunderschön aus bei dir. Krokusse habe ich nicht ganz so viele und ich muß unbedingt im Herbst aufrüsten - auch mit Narzissen. Schneeglöckchen liebe ich auch und habe so einige vor einigen Jahren gesetzt und es werden auch immer mehr.Du hast ja bei deinem morgentlichen Weg ganz schön viel zu beobachten...
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  3. Ersteinmal "Danke" für Deine Zeilen bei mir. Ich hab mich drüber gefreut! Ein wunderschönes blaues Band hast Du da .... wir hatten es im vorigen Garten auch so schön. Wir sind Mieter, mussten wegen Eigenbedarf ausziehen und nun hier ist es so kahl, steril, alles wird niedergemäht. Traurig, wir können es nicht verstehen ... werden wahrscheinlich auch nicht lang hier wohnen, suchen weiter nach einem Haus mit Garten für lange Zeit. Es funktioniert hier nicht, es ist nicht nur, dass im Garten kein Blümchen leben darf, auch so ist der Besitzer seltsam, macht Sachen die uns nicht gefallen.
    Wenn wir wieder einen Garten haben nur für uns, dass würde ich mich echt freuen über Ableger von Dir. Oder kann ich sie auch in grossen Töpfen ziehen? Hast Du das schon mal ausprobiert?
    Wir hatten auch heute keinen Frühlingstag. Schneeregen und kühler Wind ....
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth, gerne schicke ich Dir auch später Blumenzwiebeln , Saat wenn ihr das Richtige gefunden habt,
      oder habt ihr Freunde, wo ihr die Pflanzen im Garten lassen könnt, so könne sie sich schon vermehren.
      Habe ich es auch mal gemacht, anderswo geparkt, als ich umziehen mußte
      Gerade Krokusse und Schneeglöckchen sind in Töpfen heikel, da es darin im Winter zu kalt wird, las gerade heute darüber in einem Buch , dann besser die Töpfe in die Erde setzten mit etwas Laub darüber, Schaut mal was geht.
      Liebe Grüße aus dem Norden von Frauke

      Löschen
  4. Hallo Frauke,
    nehmen es die Zwiebeln nicht übel, wenn sie während der Blüte geteilt werden?
    Dein blaues Band sieht schön aus. Ich habe ein Ähnliches, aber nur, weil ich die Zwiebeln damals so gesteckt habe. :)

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margrit , auf keinen Fall, sie wachsen gleich weiter und wurzeln dann auch noch im Wachstum gut ein, mache es ja schon seit jahren so . Probiere es mal aus, Grüße von Frauke

      Löschen
  5. Ich hoffe auch, meine Zwiebeln zu vermehren. Ich versuche das auch mal mit dem Teilen einiger Tuffs...
    ein schöner Tipp.
    LG Cordula

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke