Samstag, 14. März 2015

Kräuterernte für Quarkdip und Shortbread


 Frisches Kräutergrün  treibt schon aus

Kerbel   unter den Johannisbeeren            Glatte Petersilie                 Schnittlauch
 Sauerampfer                                Knoblauchschnittlauch                        Staudensellerie im Hochbeet

mühsames Waschen,  Putzen und Schneiden   für den Quark - Dip 
aber  gerne zum 5. Herzkissengeburtstag  in Kiel
 es schmeckt mir

Dazu gibt es 
pikantes Shortbread 
mit viel frischem Thymian
dieser ist immergrün und flachwachsend
dazwischen kommen schon die Tulpen!!


 im NDR entdeckte ich dies Rezept


Die Mandeln habe ich nicht  geröstet,
  da sie auch beim Backen goldgelb werden- 
Parmesan, Meersalz  und viel Thymian  würzen
 

den Teig gut kalt stellen


dünn  auf Backpaier mit Mehl ausrollen
und sorgfältig ausstechen
bei mir waren  50 Stck Mandeln zu häuten
und nicht nur zwanzig

ich habe  sie noch mit Eiermilch bestrichen
damit die Mandel hält
würde in Zukunft auch noch Parmesan darauf streuen

 Hmmm ...

und diese drei Tröster  kamen auch mit zum Treffen 


diese beiden Lenzrosen beginnen zu blühen
 mit .... Erinnerungen verbunden

Im Garten kommen die Erdbeeren


 noch geschützt im alten Kraut gegen die Kälte !!!

mit dem Gärtnern lasse ich mir noch viel Zeit
es ist viel zu kalt im Norden

 noch immer sind Zugvögel an der Futterstelle

die Farben des Stieglitzes
sind auch in den geschenkten Blumen  

Suchbild
 wie viele Vögel ?
- Fünf  -



 heute im Garten entdeckt
der kleine  Aprikosenbaum  hat dicke Knospen und 
 ist kurz vor der Blüte


so groß ist das Bäumchen für 5 Euro
im Sommer wird er nochmals geschnitten

vier Sets sind nun fertig
zwei kommen morgen auf den Frühstückstisch




allen eine schöne Woche
von Frauke

Kommentare:

  1. Moin Frauke,
    wieder mal ein so schöner Post von Dir.
    Wünsche einen schönen Sonntag, leider viel Wind.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Hannelore,
      Ihr wohnt doch dicht an der Küste da wehts bestimmt noch unangenehmer!

      Die schönen sonnigen Tage habe ich leider im Haus zugebracht und meine kranken Enkel betreut. Aber dass ist dann wichtiger!
      Grüße von Frauke

      Löschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke