Sonntag, 13. Juni 2010

Salatbüffet und nun doch neues Design


Salatpflanzen , Salatband und einfach ausgesäht oder als besten Selbstaussaat
eine Vielzahl von Salat gibt es nun täglich
besonders mag ich die Wilde Rauke und die mildere Salatrauke,
mein Mann liebt dagegen den Kopfsalat



dazu viele frische Kräuter, wie Dill, Schnittlauch, kerbel, Petersilie
und natürlich erste Steckziebeln als Lauchzwiebeln
sowie  Radieschen, die ich immer zur Reihenmarkierung mitaussähe
dazu Quark und neue Kartoffeln , aber die sind noch nicht aus dem Garten!!



so habe ich nun die Erdbeeren versteckt,
 --durch die Leiter/ Bank  ist das Pflücken leichter  ---

und vorne wachsen die Erbsen und die Zwiebeln in den Himmel

nach dem Regen explodiert der Garten und leider auch das Unkraut
heute hatte ich mal Hilfe vor unserer kurzen Radtour

und nun noch etwas Schönes:
die nickende Distel  vor dem verblühenden Lauch
und ich werde die Saat davon trocknen und weiter vermehren

und so stachelig wie die Distel ist auch das Neue Design
wenn man es erst eimal angeklickt hat ist alles Alte weg!

nun habe ich doch umgestellt auf das neue Design

allen eine schöne Woche
Frauke



Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Ich habe auch schon einige der Neuen gesehen. Manche sind begeistert, andere eher für die hakelige Seite. Na ja, ich habe ja erst ein neues Outfit...
    Sei lieb gegrüßt
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  2. Mh, diese frischen Sachen aus dem Garten sind durch nichts zu übertreffen. Bei mir hat Salat keinen Zweck; den würden die Schnecken kahl fressen. Da müsste ich mich dann auch noch mit der Schneckenabwehr beschäftigen.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Frauke, habe leider keine Mailadresse von dir gefunden. Danke für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog. Mit Nora stehen wir schon in Kontakt, sind auch mit ihr verlinkt. Wenn du deiner Tochter bescheid gibst wäre das eine tolle Sache. Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee mit der Nickenden Distel, die finde ich nämlich auch sehr hübsch. Wenn sie sich bei mir freiwillig ansiedeln würde, dürfte sie bleiben! VG

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke