Sonntag, 15. November 2009

Palme des Nordens, grüner Farbklecks


Oma ist das  Brokkoli, fragte mein Kölner Enkel beim letzten Besuch!

auch nicht diese Palme ist gemeint

sondern Grünkohl aus eigener Ernte
im nächsten Jahr werde ich diese ostfriesische Palme ausprobieren 


gestern kurz gedämpft und heute gibt es ein leckeres Gericht
mit Kasseler, Kochwurst und kleinen Bratkartoffeln aus eigener Ernte




und den Sonnenuntergang von gestern möchte ich Euch nicht vorenthalten
und heute ist traumhaftes Wetter mit Sonne und leichtem Wind ,
gleich geht es auch nach draußen mit dem Rad

noch haben die Vögel die kleinen Äpfel nicht als schmackhaft eingestuft,
aber ich beobachte schon Schwanz- , Moor- Kohl- und  Blaumeise
Frauke
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Hier im Süden habe ich eine Familientradition, Grünkohlessen mit Kohlwurst, Schweinebacke und Kaßler,eingeführt. Das Essen findet immer am 1. Advent statt. Wir sind knapp 20 Personen (oder mehr). Ich werde am 1. Advent eine wandelnde Bratkartoffel sein. Es ist so schön vorzubereiten, aber Bratkartoffeln für 20 Personen ist schon eine Strafe. Traditionen muss man erhalten, und so wird´s werden!
    Auch wenn ich nicht immer schreibe, so schaue ich doch gerne bei dir rein. Tschüss!
    Amelie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frauke,
    vielen Dank für Deine netten lobenden Worte !! Ich liebe es,in irgendeiner Weise kreativ zu sein und schaffe mir damit einen sehr befriedigenden Ausgleich zum Alltag....Als nächstes werde ich ein Kissen für eine gute Freundin (auch Lehrerin) machen, die Anfang Dezember 60 wird und ich glaube, es wird wunderschön.....
    Die Stutenkerle sind herrlich, jeder ein Unikat. Wir haben sie früher im Rheinland, wo ich meine Kindheit verbracht habe, zum Sankt Martin`s Abend bekommen und ich kann mich noch daran erinnern, wie sehr ich mich darüber immer gefreut habe und wie gerne ich eben an diesen Pfeifen zog...
    Wie ich sehe, hattet ihr heute sehr schöne Wetter ganz im Gegensatz zu uns.
    Eine schöne Woche
    Liebe Herzblattgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmmm, sieht sehr schmackhaft aus.Das Wetter war bei euch aber um Längen besser als bei uns, hier war es nur schmuddelig!!!!

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke