Samstag, 21. November 2009

Gärtners Gold und Silber Farbkleckse




die Baumscheiben waren so mit Rasen und vor allem Quecke durchwurzelt,
da half nur abstechen und  jäten

 wir haben auf unserem Sandland großzügig reifen,
aber schon nährstoffärmeren Kompost, vorher Kürbisbeet,  verteilt

im Hintergrund sieht man links einen dunklen Haufen,
dies ist sehr gut abgelagerter Schafsmist ,
der auf das Gemüseland von meinem Mann verteilt wurde



dieser Lavendel hat ein besonders schönes Silber,
deshalb habe ich einige Zweige mit Erde gut bedeckt
und ich hoffe,
sie wurzeln gut  zum Vermehren an

diesen Lavendel habe ich bei Ruhlemann Duftpflanzen gekauft,
bei einem Halt auf der Durchreise, direkt an der A1 südlich von Hamburg
nur welche Sorte es ist kann ich nicht mehr sagen
schaut einmal selbst unter dem Link,
welch eine Vielfalt es auch da gibt,
die Gärtnerei ist sehr zu empfehlen

ebenso habe ich es bei den zwei verschiedenen Bartblumen gemacht

dieses Currykraut schmückt jetzt das Rosenbeet,
 davon ziehe ich auch Ableger durch bewurzelte Zweige
und auch dort ist schon Kompost verteilt,
denn im Frühling treiben dort eine Vielzahl von Zwiebelblumen


 diese verspätete Schafgarbe entdeckte ich auch noch,
eigentlich blüht sie rot

und dann habe ich noch alle frostempfindlichen Pflanzen, 
wie die umgepflanzten Hortensien, den Lavendel, den Bartblumen
und vor allem dem schon sehr großen Rosmarin 
und dem argentinischen Eisenkraut einen dicken Strohmantel verpasst;
allerdings sind diese Pflanzen nur bis -5° frostfest, 
ich überlege nun doch ob ich sie in der Garage überwintere
sie säht sich aber auch wieder aus 
frostfester ist die Lanzenverbene, auch sehr dekorativ mit den weißen Blüten



bei diesem einsetzenden Regen feuchtet das Stroh gut durch 
und weht dann hoffentlich nicht so schnell weg.  
die Mäuse wird es wieder freuen,
auch für sie ein geschütztes Plätzchen
Frauke







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke