Montag, 20. Juni 2022

Kieler Hafen zur Kieler Woche

 Heute war ich in Kiel zu einem Arzttermin im Sellspeicher am Hafen.  
Geplant hatte ich erst meine Auto etwas außerhalb zu parken und mit dem Rad in Kiel zu radeln. 
Doch dazu waren es zu schwere Regenschauer!
 Zur Kieler Woche gibt es in der Stadt kaum Parkplätze. 
 Oder doch lieber mit dem Nahverkehr?  Dies ist mir  zu umständlich . 
Es gibt da an der alten Fischaktionshalle einen großen Parkplatz,  der eben mal etwas kostet. 
Morgens ist der nur wenig besetzt, so fuhr ich erst einmal dorthin. 
Ein großes Passagierschiff , die" Mein Schiff" wurde dort abgefertigt. 
 Viele Busse,  Taxis kamen und auch einige Pkws. 
 An der Schranke standen Mitarbeiter, der große  und leere Parkplatz war nur für Anreisende reserviert.
 Doch der Mitarbeiter hatte Verständnis für meinen Arzttermin und gab mir einen Parkschein, ausnahmsweise. 
 Danke für so eine nette Geste! 
Denn die Praxisparkplätze waren von "Sehleuten" besetzt,  so parkte dort einer und ging mit seiner Kamera zum Kai.
 Doch dazu sage ich nichts...was soll es !! Eine Schranke nur für Patienten ist dort nicht möglich. 
Auch ich machte noch Photos von Schiffen für die  Binnenländer unter Euch!
So lief die Color Line von Oslo kommend rückwärts auf ihren Liegeplatz ein.  
Vorher begegnete ich vielen schwedischen PKWs und LKWs, die von der Stenaline kamen. 
Ich mag es, wenn die Stadt wieder so belebt ist mit Gästen. 
Nun einige Bilder vom Hafen dort am Sellspeicher.  Dort ist auch der kleine Museumshafen. 
 Das oben  ist ein alter Seenotsrettungskreuzer noch mit offenem Stand.
Wie klein das Schiff noch ist im Vergleich zu den Heutigen!

Hier qualmt links ein Dampfschiff, es wird schon angeheizt für die Ausfahrt.
Davor ist  ein Feuerlöschboot

Nun liegt die Color Line fast an ihrem Liegeplatz am Ostufer
Rechts sieht man einige Großsegler, die auf ihre Gäste warten für die Regattabegeleitfahrt,
 bei dem Regen und Gewitter bestimmt kein großes Vergnügen.



Der Schlepper assistiert auch  den Passagierschiffen und auch großen Schiffen im NOK, wenn erforderlich.
Im Hintergrund ist die Werft mit Neubauten oder Reperaturen?!, so wie dieses Marineschiff.



Das Museumsschiff Stadt Kiel läuft auch aus mit Gästen.
Nun gehts zum Parkplatz.
 
Ich bin froh nicht geradelt zu sein, so schwere Regenschauer unterwegs und jetzt!
Nun gewittert es hier auch noch.
Meine Hand ist mun mehrfach gepflastert, es wurde etwas entfernt.
Doch sonst ist alles okay beim Haut-Screening verlaufen. Davor hatte ich doch etwas Sorge, es war schon sieben Jahre her seit dem letzten Besuch.
Durch Corona unterblieb es. In der Praxis trug man selbverständlich Masken!
Aber ich werde gleich wieder nähen und hoffe, etwas zeigen zu können.

Ansonsten habe ich keine Angst, es kommt wie es kommt.
Ich bleibe Optimist und auch die Weltlage kann ich nicht ändern.
Auch Feste, Konzerte, Sport  und mehr  sind gut für die Gesundheit und das Wohlbefinden.
Es freut mich dass die Familie wieder die Kieler Woche genießen kann.
 Gerade die Enkel sind endlich wieder mal unterwegs.
Und wir hatten es sehr schön gestern beim Grillen. Die Roste sind nun eingeweicht.
Auch meine Gäste fühlen sich hier wohl, nun habe ich noch einen Grill für sie erhalten.
Für ein Fahrrad fand ich auch ein Platz.
Sie sind lange von zuhause weg, dass ist nicht einfach.
 Sie sollen nach den schweren und langen Arbeitstagen sich hier gut erholen.
 
Die Tomaten haben schon erste noch grüne Früchte, so wie diese Flaschentomate.
Das macht Vorfreude auf den Sommer.

liebe Grüße von Frauke

1 Kommentar:

  1. Nächstes Mal parkst du kostenlos bei mir und fährst dann mit dem Bus

    AntwortenLöschen

wegen unerwünschter Spams nur mit Kommentarfunktion und google konto möglich.
Danke, dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, angemessene Kritik und Austausch.

Nur Kommentare , die der Nettiquette entsprechen werden von mir veröffentlicht, auch kann man mich per Mail erreichen,
Werbung ist nicht gestattet
Frauke


Datenschutz ist eine wichtige Sache. Bitte lies meine Datenschutzbestimmungen, bevor du bei mir kommentierst. Diese Seite ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Deshalb gelten hier immer auch die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.


Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet
Wenn Du auf dem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in der Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.