Samstag, 29. April 2017

endlich wieder sonnig für Gäste, dazu ein spezieller Heber



Für die  morgige Geburtstags Nachfeier
habe ich genau das richtige Wochenende ausgesucht!

wie heißt es 
 bei W. Busch  zum Thema Kranksein zum Schluss
  in der Bildergeschichte die Enten und der Frosch

" drei Wochen war der Frosch so krank,
nun raucht er wieder Gott sei Dank!"

So rauchte es auch bei mir im Kopf..
nach dem hartnäckigen Infekt und
 es geht aufwärts!
So lud ich die Familie für  morgen zum Essen ein.

Dazu putzte  ich eben dies  silberne Vorlegebesteck
  aus dem Erbe meiner Großtante Marlene
ist dieser Spargelheber in 800 Silber
  MD ihr Monogramm

heute neu unbezahlbar
 und doch wird es gebraucht nur zum Siberpreis gehandelt,
weil niemand Silber putzen mag.


 die frischen knackigen Stangen sind aus Schleswig Holstein,
bei unserem Edeka erhältlich und perfekt geschält
bei 4,5kg eine große Hilfe!



 noch beschlagen und da hilft nur Putzen mit Silberputzmittel,
im Tauchbad mache ich es nicht
auch nicht  mit  Wasser ,Alufolie und Salz.
Ich traue den galvanischen Strömen nicht,
 denke dass auch das Silber  abgetragen werden kann!
Und das Ergebnis ist so viel strahlender !

Wenn ich noch mag und kann,
wird auch das übrige Besteck gleich noch geputzt
 und morgen aufgelegt für die Tafel.
Nur kommt es nicht in den Geschirrspüler!

Gestern hatten wir auch Gäste zu unserer Spielerunde
da gab es abends Spargelsuppe
aus Spargelbrühe , Spargel und Fleischklöschen



 Für den Nachmittag zauberte ich aus fertigen Wiener Böden ,
frischen Erdbeeren und Quark mit geschlagener Sahne
 diese leckere Erdbeertorte,
ein Stück gab es eben nach meiner Gartenarbeit.

Auf die Böden kam noch Konfitüre aus eigener Herstellung
 hmmm schmckt auch noch heute.


für den Besuch  der Kinder Enkel mähte ich eben den Rasen
und dazu noch Bilder

 der frühere Gemüsegarten wird zur Wiese
 die kranke Schattenmorelle
 hat sich nach dem Schnitt gut erholt
 noch geschlossen , erst vereinzelt geöffnet
es flogen heute auch nur Hummeln 


 die Ligurie hat auch Frostschäden




hier an den Lippenblütern, dem Beinwell, sind viele Hummeln

  der Rasen ist mit Grasfangsack gemäht,
 damit morgen gespielt werden kann

 die Weinbergtulpen öffnen heute die  Blüten

allen ein schönes Wochenende
von Frauke







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit,Eure Blogs zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Nach ca einem Jahr lösche ich die Kommentare .
Frauke


Ich weise darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund folgende Daten gespeichert werden:
IP-Adresse, Name, Pseudonym, Zeitstempel, E-Mail-Adresse, Webseite und der Kommentar selbst. Deinen Kommentar kannst Du von mir löschen lassen.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.

Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet