Mittwoch, 1. Juni 2016

die zweite Decke in rosa rot...und Bienenweide

auch aus ähnlichen Blöcken zusammengesetzt
es ist nur die Oberseite
bei  sehr viel Wind und Sonne schwierig zu knipsen

 im Hintergrund das Terassenbeet nun mit Phaceliablüte


  heute abend beginne ich zu quilten ....

genial sind sie,
man sieht keine verwelkten Blätter der Tulpen...,
kein Wildwuchs
und unendlich viele Bienen!!

 nach dem Verwelken bleiben sie liegen als Gründüngung
und für erneute Selbstaussaat
dann  sind die Stauden und Rosen üppiger zu sehen
und gleich geht ´s wieder ins Gärntern des Hochbeetes
liebe Grüße von Frauke



Kommentare:

  1. Hallo Frauke,
    auch wenn ich eigentlich kein Bunt-Fan bin, so gefällt mir deine Decke doch ausgesprochen gut.
    Farben und Muster wiederholen sich und so wirklt alles harmonisch und fröhlich!
    Deine Gründüngungspflanze sieht ebenfalls sehr hübsch aus, ich bin ja auch nicht so der Garten-Aufräumer und da ist sowas natürlich noch äußerst praktisch.
    Rosige Gartengrüße sendet Christine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frauke,
    danke für die schönen Bilder deiner Decken und nochmals die ausführliche Erklärung zur Phacelia.

    lg
    birgit

    AntwortenLöschen
  3. Juhu, ich kann wieder bei dir kommentieren, Frauke!
    Da hast du wirklich eine der besten Bienenweiden im Garten. Hoffentlich blüht sie bei mir auch bald.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann auch wieder kommentieren. Das ging neulich nicht.
    Beide Decken finde ich wunderschön, so farbenfroh.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke