Samstag, 20. Januar 2018

mit fremden Federn schmücken

möchte ich mich nicht ,
denn  Federn aus Webekanten zu nähen,
 war nicht meine eigene Idee

Dazu fand ich schöne Arbeiten im Internet.
Doch den Schnitt dazu und diese Ausführung,
das ist auf meinem Mist gewachsen!
so verwende ich  meine Stoffreste
 nach dem Jahres Thema Reste- Nähen
und es wird eben auch mal gestückelt .....
unten aus anderer Sicht
 für die Ränder gibt es noch Minifedern
aus den Schnittresten der Webekanten


passend zu dem Jahresteller ist immer noch Schnee im Garten

 Wind hatten wir kaum 
aber leider sehr matschigen  nassen Schnee,
der auf der Staße am Orkantag zu Eisbahnen wurde
und am nächsten Morgen nochmals vereiste;
die Folge sehr viel Unfälle und Staus!

heute erneut Schneehagel wie Hagelzucker

 

 
mit großen Aufbauten



  es wurde nicht das ganze Bad erneuert,
 sondern nur das Hänge-WC von meinem patenten Mann ausgetauscht.
Dafür war sehr viel zu stemmen, einpassen, mauern und wieder zu fliesen...
und natürlich aus- und einzuräumen
 und zu reinigen...von Schmutz und vor allem Staub!!
Denn es kam auch gleich die alte Duschabtrennung raus ,
und es gab ein neus Waschbecken, neue Lampen...
Danke, für unser schönes, frisch renoviertes  Bad !
möchte nicht wissen,
 wie es dann bei einer kompletten Sanierung aussieht!

allen ein schöne Woche wünscht Frauke

Kommentare:

  1. Hallo Frauke,
    deine Handarbeitskunst ist wieder sehr beeindrucken, würde ich im Leben nicht zustande bringen!
    Schnee hatten wir nur kurz, dann war es wieder vorbei damit.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frauke,
    da hast du ja schon eine Menge Federn geschafft! Ich habe mir zwar inzwichen ein Muster gemalt, aber noch keine genäht.... Mit der dunkelblauen Umrahmung wird das sehr gut aussehen.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Ein paar schöne Federn 👍Ich wollte auch immer mal welche Nähen. Irgendwann mal...
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  4. Hach, mal eine neue Idee für Webkanten, gefällt mir sehr. Und ja, die blauen Stoffe sind super dazu.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit,Eure Blogs zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Nach ca einem Jahr lösche ich die Kommentare .
Frauke


Ich weise darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund folgende Daten gespeichert werden:
IP-Adresse, Name, Pseudonym, Zeitstempel, E-Mail-Adresse, Webseite und der Kommentar selbst. Deinen Kommentar kannst Du von mir löschen lassen.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.

Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet