Sonntag, 14. Januar 2018

Sontagsausflug nach Eckernförde, maritime Kissen und Federn

 wunderschöne Sonne lockte uns ans Wasser an einen Hafen


ins Ostseebad Eckernförde
nur 25 km von uns entfernt


viele der Boote sind abgeplant

 aber auch noch viele Sportboote im Wasser

und vor allem viele kleine und große Fischerboote




 der Netzenplatz beim Fischereinverein
 das Fischergeschirr an Bord eines Kutters




unten
 ein Teil der  Siegfriedwerft ist Hotel mit schöner Restauration
und draußen mit Glühweinstand

zu dem Rot, Blau und Weiß
 passen doch die neuen maritimen Kisen sehr gut farblich


 Blick  den urspünglichen Ort Borby,
seit seiner Zwangseingemeindung ein Stadteil von Eckernförde.
Früher der Urspung des Badelebens in Eckernförde .....

Dort ist es richtig bergig für Schleswig Holstein;
mein Sohn fuhr dort mal in den 80iger Jahren Radrennen.
bei dem eisigen Ostwind war es nur ein kurzer Spaziergang an de Hafenmole
so kann ich Euch nichts vonm Strand zeigen...
über die Klappbrücke ging es auf die Südseite des Hafens
ein Schiff der Dawartztwerft müßte dies sein

Diese Werft ist in Tönning und nun verkauft.  
Unserer erstes Boot , die Merry Lene, war dort gebaut worden.

das Ruderhaus  mit Pantry und Steuerstand
der markante  Rundsilo aus Backsteinen gebaut
heute nicht mehr in Betrieb aber unter Denkmalschutz


Häuser in Hafennähe 

 bestimmt ehemalige Kontorhäuser


 ein wunderschönes Cafe mit Konditorei , sehr gut besucht
das Kaffeehaus Heldt hat eine sehr alte Tradition 
oben im Haus gibt es auch Ferienwohnungen zu mieten

auf dem Weg zurück durch enge Gassen
und schönen Details
ein letzter Blick auf den Hafen
die warten auf mich

schon viele Federn aus Stoffwebekanten genäht

genau das Richtige für mich...
denn darauf bin ich nicht allergisch,
so vertrage ich keinen Daunen .....
daraus wird ein...... noch nicht entschieden

allen eine schöne Woche wünscht Frauke


Kommentare:

  1. Danke für die tollen Bilder samt Spaziergang ...deine Federn gefallen mir sehr gut und bin schon gespannt was es wird..
    💗lichst Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frauke,
    die Webkantenfedern sind toll geworden. Auf dem dunklen Hintergrund leuchten sie so richtig schön. Das steht bei mir auch noch auf der To-sew-Liste.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. schick deine Webkantenfedern und deine Bilder vom Ausflug sind auch wieder wunderbar anzuschauen. Da macht es gar nichts, dass ich das ganze Wochenende wieder nur meine Erkältung gepflegt habe.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein wunderbarer Spaziergang! Und faszinierend finde ich, dass der eisige Wind und die klare kalte Luft in den Bildern irgendwie richtig gut spürbar ist :-) Dick eingemummelt und dann ein wärmendes Getränk. Das ist Winter, der mir auch gefällt, auch wenn ich noch im Bett liege, aber gleich zumindest mal kurz raus muss, um die gelben Säcke vor die Tür zu stellen. Ich glaube, dann brauche ich einen richtig heißen Kaffee ;-)
    Deine Kissen auf der Bank waren mir schon vorher aufgefallen. Eine sehr schön stimmige Farbkombination!
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Aufnahmen von Eckernförde, das Kaffeehaus Held ist das älteste Kaffee in Eckernförde.LG Luise

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit,Eure Blogs zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams und werden sofort gelöscht.
Nach ca einem Jahr lösche ich die Kommentare .
Frauke


Ich weise darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund folgende Daten gespeichert werden:
IP-Adresse, Name, Pseudonym, Zeitstempel, E-Mail-Adresse, Webseite und der Kommentar selbst. Deinen Kommentar kannst Du von mir löschen lassen.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.

Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet