Mittwoch, 24. Januar 2018

eine patente Taschenfaltung


 so ist die Faltung zum Rechteck noch nicht zu erkennen
erst von der Seite sieht man die Faltung 
  dies sah ich auf unsererem Nähtreff
schnell ein Stück Papier so gefaltet
und in Stoff nachgenäht 
sehr einfach 
nun eine große Taschenpatte ,
ähnlich wie diese zugeschnitten 


da die Falten und die Ecken sich nur legen,
 verändert sie auch mal ihre Form


 sehr einfach ist der Endlos-  Reißverschluss
und auch das Futter einzunähen

wichtig ist nur, 
dass man den Reißverschluss erst an den Futterstoff näht 
und dort nicht bis zum Rand näht,
 sondern ca 2,5 bis 2 cm an er offenen Kante freilässt

 von innen ist es die gleiche Faltung an den Seiten 
 

zusätzlich sind kleine Innentaschen für Kleinkram 

 morgen nähe ich eine weitere Tasche,
dann werde ich die Schritte  auf Fotos festhalten

ansonsten ist und wird  es hier grau in grau,
eben pottendick
der Schnee ist zwar weg  heut
es war so ungewohnt warm
und die Vögel singen sehr laut 

da kommen mir die Frühlingsblumen gerade recht
so gibt es Tulpen in Vasen
und bald noch mehr Blühendes für den Eingang
 und zum Verschenken für Einladungen

allen ein schönes Wochenende 
wünscht Frauke

Kommentare:

  1. Das ist ja ein witziges Täschchen, ja mach mal Fotos.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine interessante Taschenform.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht interessant aus.
    Freue mich auf weitere Fotos im nächsten Post.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Tasche !
    Bin auf die Fotos gespannt.
    LG
    Judy

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit,Eure Blogs zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Nach ca einem Jahr lösche ich die Kommentare .
Frauke