Montag, 10. März 2014

Waldgoldstern oder -gelbstern


in diesem Jahr blüht der  Waldgoldstern  einen Monat früher ,
  http://de.wikipedia.org/wiki/Wald-Gelbstern

mit einer kleinen Zwiebel dieser Lilienart bgann ich ,
so stark vermehrt er sich nun!
aber er liebt auch kalkhaltige humusreiche Böden

heute früh im Schatten noch geschlossen

dieser Waldgoldstern ist verwandt mit der Skilla



es ist eine Giftpflanze
 und wächst gerne  in der Nachbarschaft von Bärlauch
hat aber viel schmalere Blätter


und beim Lesen eines Gartenbuches aus unserer Bücherei

  vieles ist mir darin viel zu arbeitsintensiv,
aber die Pflanzengemeinschaften sind sehr schön dargestellt.

 besuchen mich viele Schmetterlinge
diesen erwischte ich mal mit dem Photoap.


die Kissenprimeln vermehre ich auch später im Garten



dies ist aber die echte Himmelschlüssel
 auch im Halbschatten - Wildbeet

Grüße von Frauke
und allen eine schöne Woche


Kommentare:

  1. Ich habe mich gestern beim Spaziergang auch über die vielen Schmetterlinge gefreut.

    lg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Hach auf deinen Garten bin ich so richtig eifersüchtig. Unserer ist unterhöhlt, viele Zwiebeln weggefressen. Da ist es schön bei Nachbarn so schöne Blüten zu sehen

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke