Samstag, 10. Oktober 2009

Kohlrouladen und Suppengrün


16 Kohlrouladen / 8x Mittagessen für und Zwei,
aus einem großem Kopf Weißkohl
schön geschmort mit vielen Zwiebeln und dem kleingeschnittenen  Kohl
das füllt wieder unsere Vorräte für den Winter

und gleich noch den Porree aus dem Garten geerntet
dazu die mickerige Wurzelpetersilie und die mini Sellerie
aber sie geben Geschmack
aber ich habe noch einen großen Sellerie und viele Möhren dazu gekauft
und es sind mal eben 11 Beutel Suppengrün


nur wer die Panorama sendung gesehen hat , zum Thema Biogemüse,
da wird doch zuviel mit Kupfer gespritzt
deshalb ist mein Biogemüse auch nicht so schön wie das aus dem Supermarkt

und hier kühlt alles bei 8°C ab
heute abend und morgen kommt alles nacheinander  in den Froster


und im Hintergrund sind die restlichen Kürbisse,
alle anderen sind verzehrt und verschenkt in der Familie und in der Schule für den Unterricht






Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Hallo Frauke,
    das sieht ja richtig gesund aus.
    Dein Garten ist ne' Pracht.
    Ich würde gerne zum essen vorbeikommen*lach* denn ich liebe Kohlroulladen und frisches Gemüse sowieso!!!
    Übrigens sind deine Blumen ein Traum.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Ganz liebe Grüsse,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frauke,
    wunderschön, deine Bilder von der Ernte und vom Verwerten...
    Ich ernte gerade vor allem Walnüsse,
    reichlich nass müssen sie trocknen und dann sortiert werden. Hast du denn auch einen Melonenkürbis. Das ist etwas ganz Feines fürs Dessert.
    Im Frauenkreis unserer Gemeinde haben wir uns letzte Woche einen Abend um den Kürbis gegönnt (bzw. ich war bei den Ausrichterinnen) und haben mit dem Melonenkürbis ein herrliches Dessert kreiert!
    Bei Interesse: melde dich, dann maile ich dir das Rezept.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. da kann der Winter kommen...wiebke

    AntwortenLöschen
  4. mmmhhh lecker, ich komm mal vorbei und esse mit ;-)

    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Ach Frauke, da leck ich mir doch den Rüssel! Und wie schlau von dir, gleich 4 Mahlzeiten vorzukochen!
    Bei uns soll es frieren diese Woche, da werden meine Eltern wohl auch anfangen, die Kürbisse zu zerteilen.

    Deine Karla

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Frauke,
    Mensch, da bist du ja sehr fleißig gewesen und du hast Recht, nichts geht über Essen aus dem eigenen Garten. Das hat diese Fernsehsendung ja auch wieder einmal sehr eindrucksvoll gezeigt!
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke