Montag, 3. Oktober 2016

Sets als Geschenk und "Absegeln "

Wir waren zu
 einem 40. Betriebsjubiläum eingeladen
 nur ein Scheinchen ist uns zu unpersönlich;
zumal der Gastgeber  Wasser sehr mag 


 von meinem Geburtstag hatte ich noch diese Motive über,
sie waren liegengeblieben
damals nahm ich sie als Tischkarten

den Namen schnitt ich ab,
 nähte die Flaggen wieder dran
eben Patchwork
Die Motive rahmte ich mit anderen Stoffen ein,
 auch diese sind aus meiner maritimen Kiste.
So entstanden zwei größere und ein kleiner Set.

 


 erste Boote an den Nachbarstegen sind schon abgeplant 


die letzte Tour, das "Absegeln " vor dem Winterlager
 war an diesem langen Wochenende
mit dem Verein in Richtung Westen


tradionell flaggt man dann über die Toppen
unsere Reihenfolge war willkührlich.


Sie führte auf die Weststrecke des NOKs
auf den Gieselau- Kanal
und die  Eider  nach Lexfähre


 

auf der Obereider an der Weft vorbei

  vor der Hochbrücke

am Rendsburger Hafen



dies Bild mit unserem Kutter bekam ich zugeschickt
die Segelboote waren doch recht langsam
wir überholten

überall Angler an den Böschungen
die Fähre Breiholz
alte Poller aus Holz




 für mich der schönste Campingplatz am Kanal unter Obstbäumen

 vor der Schleuse Gieselau trafen wir uns alle wieder
auf einen kleinen Schluck 


alle Boote sind in der  Schleuse,

Der Gieselau -Kanal dahinter  liegt,
 wie das Land,  viel tiefer als der Kanal.
Lange war die Schleuse nicht in Betrieb,
Für die Eiderregion nicht hinnehmbar
 und es gab viele Proteste .
 unser Liegeplatz am alten Fährhaus Lexfähre

 Pavilions wurden aufgebaut
Tische und Bänke gestellt
für das Grillen mit dem Gasgrill
  und gemütlichen Abend in fröhlicher Runde
 im Alten Fährhaus Lexfähre war Oktoberfest,
die Gäste z.T. zünftig in Lederhose Dirndel....
auch sie übernachteten in ihren Booten
alle Liegeplätze waren belegt

dort tanzten die Unentwegten von uns  noch spät am Abend
und hatten sich auch noch passend umgezogen
es gab viel zu lachen...
am frühen Morgen war herrliche Sonne
die ersten mußten zurück
wir verbrachten noch einen fröhlichen Tag und Abend  mit Freunden

der 3. Oktober weckte uns mit Regenschauern
es ging auch für uns im sehr wechselhaften Wetter zurück
Bauernhöfe mit Ferienwohnungenam Kanal
vom Nachbarboot aus geknipst und per Whatsapp geschickt

eine kleine Yacht aus Hamburg
 bestimmt auch unterwegs in die Winterlager oder  -Häfen


 die Lotsenstion Rüsterbergen
 Großsegler vor der alten Lotsenstation Nübbel
jetzt ein Wohnhaus mit Eigentumswohnungen



 
hier wurd gekrant ins Winterlager
die Abendsonne im Garten
taucht alles Goldgelb

mit den Quitten werde ich mich die nächsten Wochen  beschäftigen
der Herbst ist da

Grüße von Frauke

hoffe nicht zu lang  für einige ....

Kommentare:

  1. Jetzt darf sich Euer Boot ausruhen und Du hast auch bald nicht mehr viel Gartenarbeit.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frauke,
    wir waren dieses Wochenende gar nicht zum Boot - ungenaue Wetterlage und so vieles Anderes am Haus. Ihr hattest es wohl noch einmal richtig nett, bevor der Winter kommt. Klsse finde ich Deine maritimen Sets. Hast Du die Motive auch alle selbst genäht?. Sieht auf jeden Fall sooooo gut aus.
    Liebe Grüße, wir sehen uns in Plön. Ich feu mich drauf.
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Moin,
    daaaaanke für die vielen Bilder und Erklärungen. Ich versuche ja immer noch , meinen Mann zu einem Urlaub direkt am Kanal zu überreden.
    Deine maritimen Stöffchen sind genau meins ;-))

    lg
    birgit

    AntwortenLöschen
  4. Ach, eine Frage habe ich noch:
    Was ist das Winterlager?

    lg
    birgit

    AntwortenLöschen
  5. Ach, eine Frage habe ich noch:
    Was ist das Winterlager?

    lg
    birgit

    AntwortenLöschen
  6. Moin,
    daaaaanke für die vielen Bilder und Erklärungen. Ich versuche ja immer noch , meinen Mann zu einem Urlaub direkt am Kanal zu überreden.
    Deine maritimen Stöffchen sind genau meins ;-))

    lg
    birgit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Frauke,

    Deine Impressionen gefallen mir immer sehr und Deine maritimen Sets schauen traumhaft schön aus.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  8. Deine Wasser-Bilder gefallen mir total gut, auch die Stimmung im Garten hast du wunderbar eingefangen. Die Tischsets sind wirklich ne Wucht. Ich muss mich heute mal mit dem Plön-Überraschungsgeschenk beschäftigen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Frauke,
    ja, man muss sich winterfest machen... Hier hat der überaus trockene Sommer dazu geführt, dass im Garten schon vieles früher in die Winterruhe einsteigt als üblich....
    Ich freue mich schon sehr auf Plön - wir werden uns also sehen.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke