Montag, 28. Dezember 2015

erster Frost heute früh

schon früh begann ich mit dem Füttern der Vögel,
 denn die Insekten und Samen sind jetzt rar geworden

 täglich fülle ich die Futtersilos für  viele  Singvögel 
meine fleißigen Helfer im Garten 

Vögel sind äußerst effiziente biologische Schädlingsbekämpfer, 
die ihre Arbeit kostenlos
 und ohne Schadstoffrückstände verrichten. 
Wo viele Vögel leben, 
können Insekten wie etwa Blattläuse oder Raupen
 normalerweise nicht die Oberhand gewinnen.  

so lernte ich in meinem Meisterkurs zur  ländlichen Hauswirtschaft:
 ein Meisenpärchen mit Nachzucht vertilgt  1 ztr./ 50kg Insekten 
dazu find ich aber keine Quelle, die dies belegt. 
aber auf jeden Fall ist es erheblich!!

allen schöne Tage
zwischen den Jahren

Grüße von Frauke 

Kommentare:

  1. Liebe Frauke,
    von Frost ist bei uns absolut nichts zu merken. Stattdessen tanzen die Mücken (und stechen auch!!!) Es hat ca. 10 Grad und unsere Meisen sammeln die immer noch vorhandenen Läuse etc. von den Rosen (die auch immer noch neue Knospen bekommen...)
    Liebe Grüße und noch einen gemütlichen Nachmittag
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frauke!
    An unserem letzten Wohnort hatten wir auch viele hungrige Vögel. Arten dabei, die man sonst nur selten sieht.
    Viel Spaß weiterhin beim Beobachten der kleinen Federbälle. LG Gudi

    AntwortenLöschen
  3. Hey, Meisterkurs...bei so einer Meisterprüfung habe ich mal Lehrling gespielt- war nett.
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frauke,
    schön hast Du die Meisen am Futterplatz eingefangen. Ich habe mein Häuschen auch schon in Betrieb und die Vögel geben sich fleissig ein Stell-dich-ein. Viel Spaß wünsche ich Dir beim Beobachten.
    Ganz liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Frauke,
    meine Futterhäuser sind noch nicht im Betrieb. Es hängen noch so viele Beeren herum, von denen wird viel genascht. Doch es wird jetzt kälter. Vielleicht hänge ich heute noch die Häuser in den Garten. In diesem Moment guckt gerade der Eichelhäer um die Ecke. Es wird wohl höchste Zeit.
    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins Neue Jahr
    viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke