Dienstag, 6. Oktober 2015

meine Apfelkiste, Apfelkuchen und Fahrwassertonne

 diese  solide Apfelkiste zimmerte mir mein Sohn
 im Frühling passend zum Geburtstagsgeschenk
da brauchte er sehr viele Leisten
 und sie trägt sich sehr gut
so gut gearbeitet!


nun kommen die Äpfel aus dem Garten hinein
links ist der Holsteiner Cox und rechts ist der Rotfranch


da Wind und Regen angekündigt sind,
 habe ich heute mal wieder
 unter den  Bäumen das faule Obst abgesammelt
und anschließend kräftigt geschüttelt


den Apfelkuchen mit reichlich Apfelbelag
 gibt es gleich für unseren Kaffeebesuch

in Anlehnung
des Rezeptes von Küchenlatein von John Karby

es ist ein  Mürbeteig,
 in die Füllung kommen noch Ameretti Kekse
allerdings habe ich keinen Bienenstichbelag
 sondern lieber Streusel genommen

bin gespannt auf dem Geschmack



 und dann noch  ein paar Bilder aus dem Garten
und mit den herrlichen Farben nach den sonnigen Tagen


 von Blumen






oben und unten
 im Hintergrund der rote Boskop

Obst 
 immer gelber werden die Früchte der Apfelquitte

 und Gemüse
auch die Kürbisse sind nun alle fast Orangerot 





 diese Fahrwassertonne
kennzeichnete mal das Fahrwasser vor Büsum,



über Umwege erhielten wir sie von einem guten Freund geschenkt
frisch in Farbe schmückte sie nun unsere Einfahrt

 mit dem Rollbrett schoben wir sie dorthin

denn sie war zu schwer zum Tragen!

rundherum kommen noch
schöne abgeschliffene Steine vom  Strand
etwas für einen Ausflug an Nord- oder Ostsee


  und dort in der Mitter
wo der Bambus so wucherte
 kamen noch zwei Hortensien ,
 es sind die Endlos summer .

Diese hatte ich im letzten Jahr in einem Gartencenter für 5 € gekauft.
nun  ärgere ich mich,
dass ich nicht alles aufkaufte,
nach diesem Hortensiensommer
noch sieht es kahl aus, aber es wird schon wachsen!


und ich freue mich auf das Nähwochenende in Plön
dort komme ich als Tagesgast.

Grüße an alle
von Frauke

Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag.
    Es regnet heute ständig. Draußen ist nix zum Tun. Zeit in Blogs zu lesen. So kam ich zu dir.
    Wunderbar herbstlich ist dein Garten.
    Die Verwendung der FW-Tonne finde ich klasse. Ich mag es, solche alten Dinge "weiterleben" zu lassen.
    So eine Kiste könnte mir mein Sohn auch mal bauen - aber er hat andere Prioritäten ... und von dem Kuchen würde ich grade ein Stück nehmen. Er sieht sooo lecker aus.
    Herzliche Grüße
    Gudi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frauke,
    die Apfelkiste ist perfekt! Ich wünschte, ich wäre so talentiert mit Holz.
    Die Tonne finde ich auch toll, so passt es zu den Ozeanriesen, die bei euch immer vorbeikommen.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Der Kuchen sieht lecker aus - und mit Obst aus dem eigenen Garten!
    Bei Dir ist ja richtig was los im Garten mit Astern, Hortensien und und und ...
    Bei uns merkt man schon die kalten Nächste - da ist bald Schluss im Garten.
    Eine tolle Idee mit der Fahrwasser-Tonne :-)
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke