Samstag, 1. August 2009

Senfgurken und la ratte

dies Büchlein schenkte mir vor langer Zeit eine alte Kollegin aus ihrem Fundus


für saure Gurken kann man auch noch grüne , bestimmt unreife , Weintrauben, Weinblätter und Sauerkirschblätter verwenden

und ich habe mich für Senfgurken entschieden, am liebsten schön knackig , deshalb kommen sie eingelegt gleich in die Kühlung


davon habe ich vier größere Gurken geerntet

und gestern erst in Salz gelegt und heute in kräftige, süße Essiglösung,
aber ich verwende keine Essigessenz, das ist mir viel zu gefährlich
sondern würze preiswerten Essig mit meinen Kräutern







zum Abendessen gibt es la ratte, auch eine Biokartoffel von meinem Versand
super lecker



und wir können noch nicht starten,
ein Ersatzteil fehlt noch für das Boot,
ein Teil kam zwar heute, aber die Anschlüsse haben sich geändert,


aber so in Ruhe alles noch ernten, vorbereiten und nähen ist auch Urlaub....
Frauke

Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Liebe Frauke,
    ein tolles altes Rezeptbüchlein besitzt du da. Ich mag auch sehr gern Essiggurken, habe sie aber noch nie selbst eingelegt. Die Kartoffeln sehen aber auch lecker aus, deren Namen habe ich noch nie gehört.

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frauke,
    die Kartoffeln kenne ich aus Frankreich, wo sie durchaus gebräuchlich sind. Sie schmecken wunderbar.
    Lasst es euch schmecken, genießt die Ferien -
    und eine gute Fahrt,
    wohin sie euch auch führt.
    Liebe Grüße aus dem Süden,
    leider weit weg von der Küste und vom Meer,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. liebe frauke,essig-essence ist längs nicht mehr so gefährlich wie früher;viel stärker verdünnt.
    Ich benutze es gerne im Haushalt ,aber Gurken schmecken natürlich auch gut mit schönem essig aus apfel--oder mildem wein..

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Frauke,
    du bietest Gurken, die lustig machen und Kartoffeln, die erden. Danke,
    haben mir gut geschmeckt,

    liebe Grüße
    Bien :-))

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke