Mittwoch, 27. Oktober 2021

Herbstfarben

 Eben ging ich durch den Garten und schaute mal genauer hin. Alles ist nun etwas dunkler und weniger auffällig.  Doch einiges sticht heraus. 

Dazu machte ich einige Photos der Pflanzen. 

Der Liebesperlenstrauch  mit den lila Perlen hat das Umpflanzen mit Rückschnitt gut überstanden.  Sie sind nicht zum Verzehr geeignet. 
Das Zebragras leuchte besonders schön vor dem dunklen Sedum und den Astern. 
Die weiße Myrthenaster darf gerne wuchern, sie bringt Licht ins Beet.

Die kleinblütigen Chrysanthemen werden schon größer im Wuchs 

Die violette Malve versamt sich immer und blüht noch  

Zauberhaft ist die Cosmea,  sie blüht in diesem Jahr erst spät. Die langen Stengel schwanken wunderbar im leichten Wind. 
Sie erinnern mich an meinen ersten Garten als Kind , da wuchsen auch  viele Cosmea.
Erneut fiel Eichenlaub,  es weht auch davon.
Ein Hingucker ist auch diese alte Spargelpflanze. Sie war schon beim Einzug im Garten.  Ich freue mich immer an der schönen Herbstfärbung. 


Auf der Terasse blüht immer noch das Strauchbasilikum. 
Nun werde ich in meinem aufgeräumtem Nähzimmer  wieder etwas nähen.
Grüße von Frauke 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

wegen unerwünschter Spams nur mit Kommentarfunktion möglich

Danke, dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, angemessene Kritik und Austausch.

Kommentare , die der Nettiquette entsprechen werden von mir veröffentlicht,
Werbung ist nicht gestattet
Frauke


Datenschutz ist eine wichtige Sache. Bitte lies meine Datenschutzbestimmungen, bevor du bei mir kommentierst. Diese Seite ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Deshalb gelten hier immer auch die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.


Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet
Wenn Du auf dem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in der Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.