Montag, 21. Juni 2021

Schöner Sonntag und offener Garten Nr. 3

am Sonntagmorgen füllte ich den Holunderblütensirup , 
Es sind frühere Dressingflaschen für das Altglas,
in der Spülmaschine gespült, sind sie neutral im Duft.
Erst siebte ich die Blütendolden und Zitronenscheiben noch einmal ab,
den Sirup erhitzte ich  gut  und füllte den Saft literweise in den Milchtopf.
Mit aller Vorsicht füllte ich es sicher in die  Flaschen.


Das machte Lust auf mehr Sirup,
 so entschied ich mich dafür,  statt weitere Gärten anzusehen, 
für eine längere Radtour in die Umgebung.
 
Aus der Ferne hörte ich schon öfter ein Schiffstyphon
und ich war doch neugierig geworden;
war es eine Schiffstaufe auf einer der Werften oder  ein Passagierschiff !?
Da kam die Hanseatic Inspiration auch schon von Westen  auf dem Wegin die Ostsee.
Später startet sie Fahrten von Kiel aus, dazu mehr unter diesem Link,
das sind schon hochpreisige Luxusreisen dieser Hapag Lloyd Kreuzfahrtschiffe.


Es wurde viel gewunken in beide Richtungen,
Auch für die Gäste an Bord ist es oft ein großes Erlebnis,
 es wurde bestimmt auch lange darauf gespart oder sich das anders geleistet....
Hinter all dem Leben an Bord steht immer eine Crew und eine Organisation, die  durch den Stopp und  Einschränkungen schwer getroffen wurde.
Da freue ich mich für alle, dass Reisen,
wenn auch nur  unter schwierigen Bedingungen, möglich sind.
 
 Im Moment muss man sich ja schon fast  entschuldigen,  wenn man mal verreist!
Dabei achte ich auch sehr auf das,  was für mich schon möglich ist und  wird. 
Aber auch  unsere früheren  Segel- und Bootsreisen auf der Ostsee tragen mich nun durch diese Zeit.

Mein Traum ist immer noch eine Reise 
in die Fjorde Norwegens mit der Hurtiglinie.
Ich hoffe, ich kann sie mir bald erfüllen, wenn Reisen wieder einfacher möglich sind.  

Unterwegs wurde ich noch in meinem Heimatort zu Kaffee und Eis eingeladen,
wie schön wen man sich nun wieder einfach  zusamensetzen kann.
am Wegesrand pflückte ich sehr einfach sehr  viele Holunder  Blüten,  damit füllte ich erneut drei kleine Eimer für Sirup.
Dabei kam ich an diesen großen  Getreidefelder mit Weizen und Gerste vorbei,
für ein Roggenfeld  hielt nicht noch extra an.
Ein wunderschöner Himmel und angenehme Temperturen,
da waren zwanzig Kilometer leicht geradelt.


 Am Heutigen Mitsommertag, dem 21.06 gratuliertenwir heute früh  und auch am Abend zum 18. Geburtstag meines  Enkels.
Es war ein so schöner Geburtstagstisch, alles so liebevoll dekoriert und vorbereitet.

So nun zeige ich noch Bilder aus dem 3. Garten,
er ist 3000m²groß und sehr perfekt angelegt,
 von der Einteilung in die Gartenbereiche, den Wegen und auch der Pflege.
Auch dieser Garten zeigt die Persönlichkeit des Gärtners, 
als ich den technischen  Beruf später erfuhr, verstand ich es sehr gut.
Er hatte ein sehr großes Wissen, teilte es es so gerne mit uns Besuchern,
liebenswert war die Freude am Ziehen und Pflanzen von Somerblumen.
Da stand alles " ausgerichtet  wie eine Eins"
oder wir sagen im Norden auch " Schier" oder " Auf Kante"!
 
der Eingang in Richtung Osten






sein Gärtnerhut

da gab es nicht wie bei mir nun diverse Wild- oder besser gesagt Unkräuter!
ein Spendenbox sammelte für Hilfsprojekte

Morgen folgt dann der vierte Garten.
Heute regnet es noch, es ist frischer eworden.
Ich werde die Zeit zum Quilten und für den Schreibtisch nutzen.

Liebe Grüße von Frauke

3 Kommentare:

  1. Moin Frauke
    Mmmh, soviel leckerer Holunderblütensirup. Als Schorle mit Wasser, ein idealer Durstlöscher.
    Mit wenig Zucker ist prima, nur wie machst du den dann haltbar?
    Schöne, grosse Gärten hast du besucht. Es sind zum Teil fast parkähnliche Anlagen, die neben ihrer Schönheit auch sehr pflegeintensiv sind, besonders der Letzte.
    Liebe ostfriesische Grüße
    - Annchen -

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mache es wie beim Saftkochen durch Erhitzen, mindestens 5 min kochen , haltbar. Lg von Frauke

      Löschen
  2. Liebe Frauke,
    wieder so ein schöner Garten. Anders schön. Ich mag es ja auch, wenn alles ein bisschen "aufgeräumt" ist, schaffe es in meinem eigenen Garten allerdings auch gar nicht! *lach*
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen

wegen unerwünschter Spams nur mit Kommentarfunktion möglich

Danke, dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, angemessene Kritik und Austausch.

Anonyme Kommentare nur mit Namensnenneung möglich oder bitte eine Mail mit Echtnamen senden.
Ebenso behalte ich mir vor, Kommentare, die nicht der üblichen Nettiquette entsprechen, zu löschen.
.
Werbung über die Kommentarfunktion ist nicht gestattet und wird umgehend gelöscht.
Frauke


Datenschutz ist eine wichtige Sache. Bitte lies meine Datenschutzbestimmungen, bevor du bei mir kommentierst. Diese Seite ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Deshalb gelten hier immer auch die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.


Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet
Wenn Du auf unserem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in unserer Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.