Dienstag, 27. Dezember 2016

Elbefähre und Quilt der Amish


Das sagte ich im letzten Post:
"Morgen geht`s nach Cuxhaven
Ich bin gespannt, ob wir über die Elbe kommen!"

Ankommen 10.30 Uhr mit
sehr viel Platz auf der Fähre


es geht immer unter Deck,
 zum Kaffee und einem Bockwüstchen
die Fähre bewegte sich mehr bei der Strömung

bei der schönen Sonne und weniger Wind
gab es einen Zwischenstopp
am Sportboothafen Altenbruch,
und der alten Schleuse, heute nur noch ein Vereinslokal
und  dem Leuchtturm Dicke Berta


   ein Hinweisschild
auf ein tragisches Schiffsunglück der Lotsenbeförderung,
 diese halfen die Elbe zu sichern !

Sportboothafen des  Vereins ASV Altenbruch  mitgetragen
bis zu 40 Boote können hier liegen
bei dem Hochwasser kam man zum Teil nur mit Stiefeln auf die Stege
in schneller Fahrt die Elbe aufwärts bei Flut

auch mit Tanne geschmückt
 dort kann man auch über das Standesamt Cuxhafen heiraten


ein Aussichtsturm ähnlich der Kugelbake von Cuxhaven



 gestern am 2. Weihnachtstag
 erneut Gewitter mit schweren Hagelschauern auf der Rückfahrt
ich mag den Wind solange alles heil bleibt!


noch  steil hoch ging es auf die Fähre  in Wischhafen
4 St. nach dem Hochwasserstand
  die Besatzung sagte:
 sie konnten beim höchsten Stand  noch fahren,
 aber die Straße begann zu überfluten



dieses  sehr gut erhaltenes Buch ersteigerte
 ich vor Weihnachten für wenig Geld

erst war es mir neu viel zu teuer,
 dann gab es es nicht mehr
oder überteuert über 50€ im Antiquariat
nun bin ich sehr glücklich
 über die schönen Bilder, Impressionen und auch Anleitungen.

  

nun gehts weiter im neuen Jahr mit Patchwork

fertig nach einem halben Jahr!
 für meine Enkellin und ihre kalten Baustellen


allen liebe Grüße von Frauke 

Kommentare:

  1. Na, da hattet Ihr Glück mit der Fähre und schöne Bilder hast Du uns mitgebracht.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Ich genieße immer wieder Deine schönen Landschaftsfotos.
    Selbstgestrickte Socken sind im Winterhalbjahr genau richtig, allemal für Baustellen.
    Das eine oder andere Bücherschnäppchen konnte ich auch schon machen und habe einmal ein Buch (welches mir nicht zusagte) für mehr als den Neupreis versteigert - die Menschen spinnen manchmal!
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen guten Rutsch und ein glückliches Jahr 2017.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  3. Oh, was für schöne Bilder. Einen tollen Ausflug habt ihr gemacht.
    Viel Freude an dem neuen Buch.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke