Dienstag, 4. August 2015

süße Beerenernte und Johannisbeerschnitt

nach den sonnigen Tagen
pflückte ich die restlichen Beeren

die schönen Himbeeren  für Eis ,
 hmm schmeckte uns Mittags in der Wärme sehr gut


die anderen sind für Saft und sie kommen erst einmal ins Tk Fach.
Morgen früh nehme ich die roten Johannisbeeren  zum Jogurt.

Das erste Mal bestimmt 10  Aprikosen geerntet!
Leider waren durch den heftigen Regen schon geplatzt und faul
und diese müssen nachreifen, sie sind sehr sauer!!!

Dagegen sind die restlichen schwarzen Johannisbeeren
 sehr süß und lecker auch für Joghurt...
 und sie kommen in kleinen Portionen  ins Tk Fach.

Als es wolkiger wurde,
 beschnitt ich die Johannisbeerbüsche kräftig zurück.
So wie ich es früher lernte , im Winter, ist nicht mehr üblich
besser direkt ist nach der Ernte!
siehe auch Link der bayrischen Gartenakademie

Alles sehr dunkele, alte verzweigte  Holz kam heraus,
um den Neuaustrieb zu fördern

 nicht jährlich schneide ich so kräftig zurück
aber es war zu verwachsen
 und wieder viel Busch auf dem Haufen
 die Zinnien mögen auch die Wärme
 ebenso der noch kleine  Maulbeersalbei von Kräuter Simon
hoffe denke ich an das Winterlager
 und prächtig wuchern die verschiedenen  Kürbisse über die Gestelle


 überrascht hat uns die 5,-€ Mirabelle vom Aldi,
 sie entpuppt sich als Pflaume

 die Alkmene hängt voller Äpfel
ebenso der Elstar unten und weitere alte Sorten.
Nur die Rubinette ist voller Rost und Pilzen,
Mal sehen...


Beim Ernten im Hochbeet erschreckte mich eine Fasanenhenne.
Sie flog  aus dem Erbeerstroh hoch.
Und als ihre Junghühner aus  dem Kartoffelbeet  hochschreckten
ergriff ich den Rückzug!

eben war ich noch mit dem Rad zur Obereider gefahren,
aber beim Schwimmen kam heftiger Wind.
Hoffe auf Regen für den garten und die Tomaten!
Grüße von Frauke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke