Donnerstag, 4. September 2014

Blau,Blau, Blau sind alle meine Farben, weil .....

 eine weitere blaue Schildkröte wurde gewünscht

der Kürbis kommt von diesem Kompostbeet
 
 
sie hat auch auf dem Bauch auch ein Schildkrötenmuster
 

 Blaue Blüten mag ich  besonders
noch blühen
  von links nach rechts
1. patgonisches Eisenkraut überwinterte,
gut dass ich so wenig jäte denn sie kam erst spät
gepflanzt vor zwei Jahren



3. Storchschnabel,

4, 5 Rittersporn, Blauraute,

dazu passt das herzige Kuscheltier 
" Namenlos  mit Schal " !!







 tägliches Ernten




gleich mit Eis verzehrt


dies sind wieder Äpfel für leckeren Saft
schon angestochen von Wespen und / Hornissen


 

Und das gibt Gesprächstoff
Siegerentwurf: Zwölf
Kieler Woche ganz in Blau

mich freut es,  
denn
Kunst soll mich  berühren 
und auch zur Kommunikation führen

und dies ist mit dem neuen Kieler Woche Plakat erreicht,


siehe  shz
vom vergleich mit der Ikea Bettwäsche bis zu Testbild oder Flieserlegerinnung

 
 meine Bettwäsche  blau in blau
sieht aber anders aus

und zum Schluss noch
  blaue Kabeltrommeln 



leider konnte ich den Schiffsnamen nicht so schnell lesen

schöne Grüße aus dem Norden
von der "nicht blauen"
 Frauke






Kommentare:

  1. Da bin ich echt froh, dass du ♥nicht blau♥ bist! Schöne blaue Sachen hast du genäht - und gleich mit Stickmuster!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Frauke,
    nun sind wir auch wieder aus dem Sommerurlaub zurück.
    Deine Schildkröten sind wirklich allerliebst.
    Ich mag blaue Blumen auch am liebsten. Ist eh meine Lieblingsfarbe. :-)
    Ach ja, und du erntest den 1. Kürbis!! Dann ist der Sommer wohl echt Vergangenheit!
    Liebe Grüße und eine gute Woche für dich,
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Deine Schildkröte hat ja wirklich ein passendes Stickmuster erhalten. Sieht reizend aus! Diesen Mini-Schildkrötchenstich hätte ich zu gerne auf meiner Nähmaschine!! Auch das namenlose Wesen mit Schall gefällt mir...nicht nur der blauen Farbe wegen!! Du scheinst eine reiche Ernte aus deinem Garten einwintern zu können. Ihr scheint das bessere Wetter in diesem Sommer gehabt zu haben als wir.
    Liebe Grüsse in deine Richtung, Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Das Eisenkraut blüht sehr hübsch, liebe Frauke! Ich mag Blau auch sehr! Und da hast Du ja auch wieder Schönes genäht und bestickt! Eine ganz schöne Arbeit! Lein wächst auch in meinem Garten. Die zarten Pflanzen mit ihren kleinen blauen herrlichen Blüten liebe ich besonders.
    Auch das Blau der Kabeltrommeln - ich kannte bislang nur die hellbraunen - aus Holz!
    Unsere Äpfel kaufen wir inzwischen auf der Apfelplantage, da kann man sie sogar selbst pflücken. Unsere drei Äpfel des einzigen Baumes geben da nicht viel her. Aber damit haben wir dann auch weniger Arbeit und mehr Zeit für Anderes.
    So hat alles seine zwei Seiten - dennoch "beneide" ich Dich um Dein eigenes Obst ...

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Frauke,
    so sah es letztes Jahr auch bei mir aus. Auf dem Kompost wuchsen 2 Hokkaido-Kürbispflanzen mit riesigen Ranken, allerdings wurden am Ende nur 3 Hokkaidos reif. Die übrigen fielen ab, als sie noch klein waren. Aber gefreut habe ich mich trotzdem. Toll, dass du so einen großen Garten hast in dem man täglich ernten kann. Dein Apfelsaft sah auch sehr lecker aus. Bei mir ist der Juli der blaue Monat, schon wegen dem vielen Lavendel.

    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke