Freitag, 27. Januar 2017

Sonne tanken


So kräftig Orange
 wie die Sonne auf dem Tablett


und wie die heutige  Quittenkonfitüre und das Quittengelee

 war die Sonne am frühen Morgen und am Abend

Heute kamen schon um 8.00 Uhr
die ersten Sonnestrahlen

 dann gings mit dem Rad wieder über Mittag an den NOK
 
Die Sonne tut so gut, sie  hilft auch mir,
 immer wieder  positiv und zuversichtlich zu sein.
 
 die Ammerdijk war zu groß für mein handy,
nein ich war nicht schnell genug!

 im Schatten aber war es zu  eisig,
 also zurück in der Sonne

aber immer mit Sonnenbrille
meine Augen sind sehr blendempfindlich ;
links noch  durch den grauen Star
 und rechts  durch die neue Linse nach der Op--
- deshalb meide ich lange Fahrten , tiefstehende Sonne....   -

doch das Leben ist viel zu kostbar für trübe Gedanken.

"An jedemTag in Schleswig - Holstein , scheint  einmal die Sonne!"
 sagte schon meine Mutter, die immer ein warmes offenes Herz hatte.

So gab es heute Zeugnisse;
 bin sehr stolz auf meine kleinen und großen fünf Enkelkinder .
 Lob und Humor motiviert auch sie  und nimmt  kleine Hürden. 

Sie sind so selbstständig geworden,
So bin immer überrascht, was sie alles schon können,
wie schnell sie vieles lernen und durchschauen.
Mit ihren Gedanken und Aussprüchen
 erfreuen und  verblüffen sie mich immer aufs Neue.

Danke an meine Kinder,
die neben ihrem Beruf in ihrer Familie  soviel leisten.


 Die Lasgane machte ich gestern für die Familie:
nur Gemüse und Hack für mich und meine Tochter ,
 
üblich  für den GG und die Kinder



 Diese Decke ist nun fertig gequiltet,
sie verschenke ich auch bald an Freunde......


Allen morgen einen schönen Sonnentag
wünscht Euch  Frauke

Ps ..kann im Moment nur mit dem Handy Bilder hochladen,
aber doch ganz gut geworden oder ...






Kommentare:

  1. Endlich auch mal wieder Sonne für euch Nordlichter...obwohl, so ganz aktuell ist meine Wetterverfolgung im Moment nicht.
    Bei uns ist teilweise noch Schnee und Eis auf den Nebenstraßen, Radfahren ist noch nicht.
    Gute Besserung für dein Auge und weiterhin frohes Quilten.

    lg
    birgit

    AntwortenLöschen
  2. Kinder haben es nicht leicht in der Schule und zum Glück sind Lehrer aufmerksam und stellen sich manchmal auch ein auf sie. Das ist ein toller Quilt.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Frauke, das Wetter ist wirklich herrlich im Moment!
    Ich wäre gern mit auf die Radtour gekommen.
    Danke für deinen Kommentar, genau so ist es!
    Meine Bartnelken von OBI leben auch noch, sie haben sich ausgesät, aber auch die vom letzten Jahr sind noch da!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frauke,
    gestern hast Du das schöne Wetter sicher in vollen Zügen genossen. Wir haben in der Haseldorfer Marsch einen langen Deichspazierganz gemacht-klasse bei der Sonne. Gut das Du auf Deine Augen aufpasst, ist sicher besser immer eine Sonnenbrille dabei zu haben. Lecker gekocht hast Du ...hmmm.....und der Quilt ist prächtig geworden. Willst Du den wirklich wegschenken?
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  5. Ach, wieder so ein aufmunternder Post von dir. Das kann ich gut gebrauchen. Bin in Berlin und mein Mann liegt hier seit Samstag im Krankenhaus. Vielleicht komme jetzt dazu, die Blogs nachzulesen. Morgen muss ich heim. Keine Ahnung wie es mit meinem Mann weitergeht. Hoffentlich erfahren wir bald was von den Ärzten.
    Gruß Larissa

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke