Sonntag, 1. Dezember 2013

Grüße zur ersten Adventswoche

Zum 1. Advent beginne ich immer mit wenig Deko

die Häuser vom letzten Jahr aus  dem Pallholz und dem Masten
 haben einen neuen Platz auf dem Sims der Kellertreppe
geschmückt mit Tannengrün und Lichtern
 kann man sie auch gut von Innen sehen

das Pallholz ist von einer Werft , 
unter diesem Link ist Näheres zum Schiffbau 


selbstgebunden ist immer der Adventskranz

im Hintergrund eine Patchworkdecke aus alten Oberhemden
passend das Sternmotiv 
von diesem Blog  quiltville ist das motiv
Smokey Mountain Stars!



die Rhododendren und auch die Blaubeeren 
brauchen unbedingt sauren Boden
Torf nehme ich da nicht!!!
besser ist das Eichenlaub unserer großen Eiche.
Bei dem schönen Wetter 
habe ich noch das letzte Eichenlaub zusammengeharkt 
und darunter  als Bettdecke verteilt,
und es ist in einem Jahr nichts mehr da!!




 die Quitte dagegen trägt immer noch ihr Laub
 und leuchtet noch so schön in der Sonne
ebenso sind die Zier- / Wildäpfel ein Hingucker,
 auch für die Amseln ein Futterbaum

die Maulwürfe ließen sich das Holzhacken nicht stören,
dabei sollen sie durch Geräusche  abwandern!!
 im Gegenteil, um so fleißiger haben sie ihre Gänge bearbeitet!
aber ich mag die Tiere und störe sie nicht,
 lieber ein Maulwurf als eine Wühlmaus
und im Frühling sähe ich auf den freien Flächen
 Wildblumen und Gänseblümchen aus !!!

nach dem 1. Frost beginnen die Primeln am Haus zu blühen!



diese, günstig ersteigert, 
dürfen gleich bei meinen Enkeln  qualmen



allen eine schöne erste Adventswoche 
wunscht Frauke





Kommentare:

  1. Hallo liebe Frauke,
    deine Holzhäuschen sind wirklich total goldig!!! Überhaupt gefällt mir deine Adventsdeko.
    Ich finde es auch erstaunlich, dass viel Bäume noch eine Menge Blätter haben.
    Sag mal, wie groß ist eigentlich dein Garten?
    Liebe Grüße und einen schönen Rest-Adventsonntag,
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christa,
    so groß ist der Garten nicht, nur 1600m² aber eben auch viel Rasenfläche und Randbepflanzung mit Sträuchern, aber auch Obst. und Gemüsegarten neben den Stauden und Rosen.
    Und die Räuchermännchen waren die Überraschung für die Enkel , nun konnte es qualmen ..
    deine Bilder aus dem alten Land sind zu schön, da werden wir auch mal Halt machen..
    Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frauke,
    der Wildapfel hat ja eine tolle Farbe, fast wie kleine Weihnachtskugeln. Räuchermännchen lieben wir auch und pflegen einen ganz ganz alten besonders.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Frauke
    Ui ja, die Holzhäuschen sind ja wirklich allerliebst, gefallen mir auch sehr.
    Und der Zierapfelbaum ist ja ein richtiges Magnet für die Amseln & Co. Wieder mal eine so wunderschöne Dekoration der Natur :-)
    Liebe Grüsse und hab eine gute Woche.
    Ida

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frauke,
    deine Holzhäuser sind wirklich wunderschön anzusehen. Auch dein Adventskranz gefällt mir sehr. Die Räuchermännchen sind putzig und werden deinen Enkeln bestimmt gefallen.

    Ich wünsche dir und deinen Lieben eine schöne, ruhige Adventszeit!

    Ganz viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Frauke,
    Deine Deko ist wirklich wunderhübsch!
    Mir gefällt das Apfelbäumchen sehr!
    Unsere haben leider nicht nicht getragen.

    **********

    So, dann rüsten wir uns mal für den Orkan ;-) oder wie wir hier im Norden sagen: büschen Wind!
    Hoffentlich hält Eure Antenne diesmal!
    Und auch sonst alles.
    Wird das Wasser bei Euch auch steigen?
    Wir sind ja weit genug davon ab ...
    Ich hoffe mein Mann kommt heute heil nachhause. An der B 76 stehen ja noch genug Bäume ....

    Also, halt die Ohren steif!!

    Liebe Grüße
    Meggie

    Langsam trifft der Orkan auf die Nordseeküste ...

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Frauke,
    das finde ich gut, dass du den Rhododendren Laub statt Torf gibst.
    Auf Fotos von deinem alten Laufgitter bin ich gespannt, ebenso auf das Hochbeet, wenn es begrünt ist.
    Einen schönen Rest-Sonntag wünscht dir
    Elke

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke