Sonntag, 27. Oktober 2013

Nordic Indian Summer im patchgarden

Gestern gings mal wieder in die Baumschule, Rohwedder r in Schafstedt,
dort stehen noch die Pflanzen im Mittelpunkt und nicht all der Schnick- Schnack...

und ich war erfolgreich
der Wein Venus suchte uns mit ihrem tollen Blatt und Wein aus.

heute früh leutete sie schon von weitem
aber auch der Grünspargel bringt noch Farbe 



dann entdeckte ich die Rubinette,
der Lieblingsapfel meiner Enkel,
finde ihn immer auf dem kleinen Wochenmarkt in Kronshagen
kam auch gleich in die Karre
und ich hoffe erträgt wie die Alkmene auch  bald 
so reichlich Obst

der Baumschulgärtner schwarmte im Gespräch
noch von dem Winterapfel Goldparmäne 


die gewählte Unterlage ist für leichte Böden geeignet


und krankheitsanfällig macht mir keine Angst mehr
 bei unserem windigen Standort!!
aber da er sich nicht für Kühllager eignet,
ist er kaum erhältlich
und hoffentlich auch bald so voll Obst wie die anderen Bäume

im Fachgespräch der Gärnter hörte ich dort interessiert zu
viel Hobbygärtner schneiden ihre Obstbäume zu sehr ,
und wundern sich wenn sie dann nicht tragen.

das Fruchtholz bildet sich nur bei richtiger Schnittechnik,
da gibt es im Internet gut Anleitungen

mit den großen  Ertägen bin ich mehr als zufrieden,
selbst die Äpfelbäume hingen so schwer hinab,
dass ich von allein waarechte Zweige für das Fruchtholz bilden!!

und es gab noch eine weiter rote Johannisbeere
die rote Holländerin eine alte robuste Sorte, 
die beiden anderen vorhandenen Pflanzen
veliereren schon früh durch Pilzbefall ihre Blätter

und es gab noch eine weitere Herbsthimbeere
die wir gleich dort probieren konnten

beim Gartenrundgang heute früh fielen  mir noch
die schönen Glattblattasterfarben auf


                                                        diese oben kam gestern auch in die Karre    


die Artischocken wachsen immer noch bei den milden Temperaturen

mal hineingeschaut

 und es gibt eine Blüte




 die Eiche wird immer schöner in ihren Farben
leider zupft der Wind alles gleich ab
es ist auch Orkan angesagt
 im Herbst gefällt mir auch der Ahorn von der Straßenböschung
der uns ansonsten sehr mit seinem Schatten schon ärgert
Hingucker sind auch die Wildäpfel, die Vögel essen sie gerne im Winter


die genähten Flaggen aus großen alten sind fertig
hinterm Haus zum Kanal

 vor dem Haus der Langwimpel
der sich gut für unseren Wind und Sturm eignet

und so befestigt


 mit einem Wirbel dreht er sich sehr schön
nun nähe ich noch Deutschlandflaggen..

allen eine schöne Woche
von Frauke 








Kommentare:

  1. Da hast Du ja richtig zugeschlagen in der Baumschule. Der Wein sieht wunderschön aus mit seinen Herbstfarben. Und für die Apfelbäumchen, bzw. ihren Ertrag wünsche ich viel Glück. Die Goldparmene erwähnt mein Vater, der aus dem Alten Land stammt auch immer.
    Dein Garten ist insgesamt wunderschön, sowohl für´s Auge als auch für die Küche.
    Einen schönen Nachmittag und lG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Der Einkauf in der Baumschule hat sich gelohnt.
    Wunderschön Herbstfotos, vielen Dank fürs zeigen.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke