Montag, 30. September 2013

Kanal und Eidertour Teil 1

am Wochenende waren wir
 mit dem Kutter zur letzten Tour unterwegs.
wie üblich über die Toppen geflaggt


Gemeinsam mit den Vereinsmitgliedern war unser Ziel  Bargen,
 dort  war das Lampionsfest des dortigen Vereins.  

morgens früh um 7.30 war es noch empfindlich kalt
und der leichte Nebel  verzog sich.

 
 dies Marineschiff ist ein Neubau


eine wunderschöne Stimmung

die Eisenbahnhochbrücke in der Ferne
 



 mit der Schwebefähre
 diese Luxusyacht  lag in Rendsburg am Kreishafen

ansonsten kommen nach dem Sommer
 viele Luxusyachten zur Wartung,
in die Werften wie Lürsen  / Nobiskrug

 dort lag auch dieser Großsegler Fritjof Nansen
 und so dicht begegnen sich Berufschiffahrt und Sportboote
 aber keine Gefahr
 noch war alles klar
 die Nebelbänke waren  nicht zu dicht
die Sonne kam auch schon heraus
dennoch unheimlich 



und es wurde richtig schön sonnig

 für mich der schönste privvate Campingplatz
unter Bäumen mit hübschen Hütten in Schwedenrot
 weitere Schiffe kommen uns entgegen,
 hier ist der Kanal schon vor langer Zeit verbreitert worden.


alle vier Boote  in der Schleuse Gieselau
über die Toppen geflaggt bei der letztn Ausfahrt
 immer noch warm angezogen
weiter auf dem Giselaukanal und der Untereider  Richtung Lexfähre 
 auch dort ein uriger privater Campingplatz mit Bootstegen

dank B. sind alle Schleusen gut angemedet
 und   das Anlegen läuft bestens 
Hohner Fähre und Fährhaus  

 
 die bisharige Fähre aus Holz
aber schwirig für die vielen Radler
und die neue Fähre
siehe auch Artikel Landeszeitung 

wie ein Schwimmponton 
aber durch die Höhe viel sicherer
 und besser zu be- und entladen
die alte Fähre soll  lt. Landeszeitung verkauft werden 


In Bargen kam ich kaum zum Knipsen 


dies ist schon Sonntagmorgen
unserer Abreise
bald gibt es den Zweiten Teil der Reise 

 nun geht es in den Garten zur Apfelernte
Grüße von Frauke

Kommentare:

  1. Hallo Frauke,
    traumhafte Fotos, vor allem das erste.
    Da lohnt doch das frühe Aufstehen.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Danke, daß ich nun in diesem Jahr auch einen Eidertörn machen konnte!!
    So herrliche Stimmungen!Ich leide doch ein bischen.
    Für uns beginnt eine neue Bootsära auf der Treene mit Angelboot.


    Liebe Grüße Helga

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder, liebe Frauke.
    Ähnliches werden wir ja wohl hoffentlich bald auch zu Gesicht bekommen ... wir hoffen nur, noch vom angekündigten Schnee verschont zu bleiben.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke