Montag, 24. Juni 2013

Erdbeeren satt und üppiger Wuchs

 dies sind nun schon vier Kilo 
und ich habe auch schon Abnehmer... 
 
der viele  Regen fördert aber nun vereinzelt  Grauschimmel
gerade unreife Früchte sind schon befallen ,
 die ich extra abpflücke

die  Strohabdeckung stützt die Erdbeeren
sie haben keinen direkten Bodenkontakt  und sie  trocknen sie gut ab 
weite Pflanzabstände und ein luftiger Stand sind hilfreich 
im Frühling habe ich das alte Blatt kurz abgeschnitten,
 da auch darin die Sporen des Grauschimmels überwintern ,
 nur Spritzen möchte ich nicht


pflücke in kleinen Etappen die zehn Reihen,
  um mein Knie zu schonen


im nächsten Jahr gibt es größeres Gestell 
und Netz zum leichteren Pflücken


die historischen Regen beginnen zu blühen
durch den Regen und Sturm
 und die Schwere der Blüten 
sind auch sie flach am Boden und brauchen Stütze 




einer von vielen Sträußen,
 die ich schon gepflückt habe
 und man sieht es nicht im Garten 
auch da werden wir in Zukunft etwas dauerhaftes  aus Holz machen 


 

die Kürbispflanzen  ranken auf  dem Gestell,
 dem  Heureuter  nachempfunden
unter diesem Link gibt es verschiedene Gestelle
die man im Winter platzsparend abbauen kann




 letzte Woche bin ich aus meinem Beruf verabschiedet worden
 und ich bin überwältigt über die vielen Geschenke und lieben Wünsche!
 
einen Buchwunsch hatte ich geäußert,
 "die Geheimnisse aus dem Klostergarten" 
und so viel gab es ...
 auch überraschendes wie Musical - Gutschein... 
Mininähkasten, eine Dose für meine Sammlung, Süßes  
Stümpfe gegen kalte Füße im Garten,
viel zu schön dafür
  
Schachtelhalmauszüge werden da viel im Gartenbuch verwendet ,
davon habe ich genug!!
 

 die Reihen schließen sich  und ich schaue zu



 wieder so viele Stachelbeeren und auch Blaubeeren
 und Himbeeren reifen bald 

 Ackerbohnen noch ohne Läuse

der Frosch war unter der Mörteltonne







 und wieder  ist Kieler Woche
diesmal mit gutem, beständigem Wind aus Westen
das bedeutet aber auch mal ein Schauer  und frischer Wind
auf der Feiermeile
allen kann man es nicht recht machen



 
 allen schöne  Sommer-  und Ferientage
von Frauke 

danke für Eure  Kommentare,
leider komme ich nur wenig  dazu;
 freue mich aber immer sehr über Eure Beiträge 

Kommentare:

  1. Liebe Frauke,
    ja, die Erdbeerschwemme ist dieses Jahr schon recht groß (gleich werde ich noch Marmelade kochen). Dein Garten ist ja ein wahres Paradies, was Du so alles gepflanzt hast, ist schon beeindruckend. Ich hoffe, Du bist jetzt ganz glücklich, dass Du nie mehr an die Arbeit musst/sollst/kannst/darfst. Ich bin seit einem Jahr zu Hause und geniesse es sehr; aber mehr Zeit habe ich auch nicht!!! Deine maritimen Bilder finde ich immer sehr beeindruckend, ich mag das Wasser sehr gerne.
    Dir noch eine schöne Woche und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frauke,
    beim Anblick Deiner Erdbeeren bekam ich gleich Appetit und hatte die Vision einer Yoghurt Erdbeertorte..
    Dein Garten ist überhaupt wunderschön, überall blüht, wächst und gedeiht es. Toll. Auch die Bilder von der Kieler Woche sind wieder schön.
    Für Deinen "Unruhestand" wünsche ich Dir alles erdenklich Gute. Langeweile kommt bei Dir mit Sicherheit nicht auf. Und welch wunderschöne Geschenke um Dir den Abschied zu versüssen.

    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frauke.
    O das sieht aber gut aus mit Erdbeer aus deiner Garten. Bloss nicht Zu viel tun mit deiner Knie (ich warte auf OP-Zeit für meine). Wir immer ist es ein Traum deine vielen Gartenfotos Zu sehen, den Blumenstrauss ist so hübsch.
    Ich hoffe, dass dir es auch recht ist, dass du jetzt nicht arbeiten muss und wünsche dir alles Gute.
    LG aus dem Norden
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen
  4. IHR SEID ALSO WIEDER AUF DEM STARTSCHIFF! Ich habe dieses mal bisher so keine Meinung bei dem Wetter zur Kieler WOche. :-( Dein Garten ist ja üppig, lecker, Erdbeeren,,,,ich liebe sie! Alles Liebe im Ruhestand! Du wirst keine Langeweile haben, da bin ich mir sicher...

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frauke,
    vielen Dank für die vielen schönen Bilder von der Kieler Woche. Wir wollten heute eigentlich auch mit dem Schiff aus der Schlei rüber nach Kiel Strande, doch der Wind meint es mit angesagten Bf6 bis Bf7 aus Süd nicht gut. So werden wir unsere Kieler Freunde morgen per Auto besuchen und evt. die Auslaufparade genießen. Euch wünsche ich weiterhin viel Spaß bei dem munteren Treiben auf dem Wasser.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke