Sonntag, 31. März 2013

Murmelbeutel und Ostersonne


 diese Murmelbeutel brachte heute der Osterhase!


Zum Frühling spielten wir als Kinder immer Murmeln, 
im Plattdeutschen sagten wir Marmeln
damals waren sie noch aus Ton mit farbiger Glasur
und nur die großen Murmeln waren aus Glas,
 oder es waren Stahlkugeln aus Kugellagern 
Mein Mann hatte noch aus Kindertagen Murmeln 
und damit das Interesse der Enkel geweckt!! 

Er versenkt sie nacheinander in einem Erdloch
und ich kenne es als  Kreis,
 aus dem sie mit der großen Murmel herausgetickert / gerollt  wurden!
wir spielten heute in der schönen Ostersonne beide Varianten.

Und mein Mann wünscht sich nun auch einen neuen  Marmelbeutel!



und dann saßen wir wieder in der schönen Sonne
 auf der Terasse 
und es gab zum Einkuscheln auch warme Decken

 eine Osterdecke von meiner Mutter vor vielen Jahren gestickt




 der Osterkranz für das Osterfrühstück mit der Familie 
im Haus sind die Forsythien aus dem Garten aufgeblüht
und sie leuchten in der Nachmittagssonne  



Die Stiefmütterchen stehen geschützt unter dem Terassendach,
sie bekamen nachts noch ein Vlies,
denn heute früh war alles verschneit und gefroren


endlich blühen die Krokusse wieder auf
aber es fehlen noch die Bienen,
 dazu war es noch zu kalt!





 

Blick aus der Dachgeschosswohnung 
Bild schon vor einigen Tagen geschossen

allen eine Schöne Osterwoche 
von Frauke 




Kommentare:

  1. Murmeln waren bei uns auch immer "angesagt". Unser Murmelbeutel ist ein Leder-Tabaksbeutel und muss im Augenblick in der Schublade bleiben. Die Murmeln sind für unsere 1-jährige Enkeltochter zu klein.
    Einige der Murmeln sind Strandfundstücke und noch heute bücke ich mich für Murmeln oder Centstücke.
    Wir konnten gestern auch die Sonne beim Familien-Osterspaziergang genießen. Die Natur steht überall in den Startlöchern und sogar die Lerchen sind schon da.
    Liebe Grüße und einen schönen Ostermontag
    Inge

    AntwortenLöschen
  2. Bei Dir sah es ja Gestern wirklich fröhlich, sonnig,"österlich" aus. Der gedeckte Tisch sah genauso schön aus wie früher bei uns zu Hause. Und Forsythien rechtzeitig hereinholen kenne ich auch noch. Muß mir auch unbedingt einen Strauch in den Garten pflanzen.

    Wünsche Dir noch einen sonnigen Ostermontag

    LG Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Du hattest ja einen sehr schönen sonnigen Ostersonntag im Kreise deiner Familie.
    Marmeln aus Glas habe ich auch noch, sie liegen sichtbar in meinen Glaskaraffen ;-)
    Wir haben auch "Picker" gesagt und es war ein sehr schönes Spiel. Damals ging es ja noch gut mit den Löchern bauen zum "hineinpickern" ;-)
    lieben Gruß von Silke

    AntwortenLöschen
  4. ....so schöne bilder sind bei dir zu sehen....vielen dank
    viele grüße
    annette

    AntwortenLöschen
  5. Murmeln habe ich auch immer sehr gern gespielt. Ich besitze viele meiner alten Murmeln sogar noch. :-) Damit haben dann später meine Kinder gespielt. Danke für diese schöne Erinnerung. Ich sollte meine Murmeln einmal zeigen. Nur wo sind sie nach dem Umzug geblieben??? ;-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke