Montag, 23. April 2012

Einblick in meinen Küchengarten


diesen Begriff Küchengarten habe ich heute im Fernsehen   gehört
bei Adels war es früher ein Begriff und
dazu gibt es auch ein Buch, Frau von dem Bussche stellte es heute im NDR  vor ,
eine Recession dazu

ich träume vom Küchengarten,

aber mein Traum ist schon Wirklichkeit
und mal wieder ein Einblick





am Wochenende waren die Kartoffeln dran,
ich bezog sie  von Karsten Ellenberg, 

auch er war im Fernsehen in der NDR Talkschow
und es gab gleich seine Kartoffelvielfalt zum Probieren.
Bei allen Gästen weckte es Erinnerungen und alle langten zu !

eigentlich noch früh, aber die Keime waren mir zu lang,
so kamen sie gleich tief in die Erde und
ich häufelte sie auch gleich an.
gespannt bin auf den Angler Zapfen und  Majan Twilight,
 die nach Marzipan schmecken soll
und vor allem Linda pflanzte ich, dank Ellenberg gibt es sie noch!




dies ist die Schachbrettblume in weiß und rot kariert,
 sie ist auch in Weiß schwach  kariert
und sie vermehrt sich immer mehr

die Hummeln befruchten die Stachebeeren






wieder eine Luxusjacht, nichts für meinen Geschmack viel zu protzig!


das Bootsgestell, das im  Winter den Kutter schützte, wird verstaut,
der Schuppen ist aufgeräumt!

und diese Decke und der Strauß bringt den Frühling ins Haus


allen eine schöne Zeit bis zum nächsten Mal
Frauke

Kommentare:

  1. Guten Abend Frauke, schön, dass Deine Blogpause nicht so lange gedauert hat! Ich muss in den kommenden Tagen auch meine Kartoffeln einpflanzen, allerdings muss ich dafür noch einen Topf übersiedeln - mal sehen, ob er Platz hat.

    Mein Freund ist jetzt auch gerade mit der Auswinterung des Bootes fertig geworden. Wenn alles gut geht, dann machen wir am Wochenende unsere erste Ausfahrt.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frauke,
    schön von Dir zu lesen! Ich habe am Wochenende auch vor, die Kartoffeln zu legen, auch wenn es noch April ist (wie sagen die Berliner Gärtner immer: legste mich im April, komm ich wann ich will, legste mich im Mai, komm ich glei'). Egal!
    Was für ein Frühlingstisch, sehr schön!
    Liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frauke.
    Immer interresant bei dir mitzulesen was du alles im Garten unternehmst.
    Eine wunderschöne Decke, sehr passend zu den Blumenstrauss.
    Herzliche Grüsse
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frauke,
    Kartoffeln haben bei mir auch Keime getrieben, allerdings waren sie nicht als edle Saatkartoffeln gedacht, sondern haben es in meiner täglichen Vorratskiste so weit getrieben. Kann sie nicht vernichten, drum kommen sie in die Erde...., mal sehen was draus wird.
    Der Luxusschlitten wäre auch nicht nach meinem Geschmack, wir nennen so etwas immer "Ginpalast", weil die Besitzer, Nutzer oder was auch immer, regelmäßig im Deck-Chair auf dem Achterdeck sitzen und einen Gin Tonic in der rechten Hand (mit abgespreiztem kleinen Finger) halten. Dabei ist doch das Wetter für alle gleich, oder. *lach*
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frauke,

    wunderschön alles, das letzte Bild voll getulpt ;-)
    Wusste echt nicht von sovielen Kartoffelsorten *staun*
    Bin schon gespannt, ob sie wirklich so schmecken..

    Morgen werd ich wohl auch einige Blümchen kaufen gehen ;-)
    ich und mein Gärtchen..ok Sitzplatz..

    oh es ist echt schön, bist da..
    liebentligrüsst und bis bald..

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Frauke
    Meine Blogfreundin aus den hohen Norden habe ich nicht vergessen, aber die Gartenzeit hat es in sich, aber dass kennst du ja.
    Mir gefällt eine Schachbrettblume sehr gut,kenne sie von der Gartenzeitung, habe sie leider noch nie in unserer Anlage gesehen. Die möchte ich gerne.
    Vielleicht willst du mich einmal auf meiner HP besuchen ?Würde mich freuen.
    www.unser-gartenglueck.com
    Sei herzlich gegrüßt von Jutta aus Linz

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke