Sonntag, 15. April 2012

Blogpause oder lieber gleich ganz aufhören? der Computer klaut zuviel Zeit.


Wahrscheinlich geht es vielen so,
 viel Arbeit und auch viel Zeit kostet das Bloggen,
dann gibt  laut Statistik so viele Aufrufe,
 die mich auch sehr freuen!

 Kommentare erwarte ich eigentlich nicht unbedingt,
denn dafür ist oft auch für mich nicht immer  Zeit,
 aber es gibt Blogger,  die sich nie mal melden, aber immer viel  lesen laut Statistik---
Da kommen mir doch Zweifel,
warum blogge ich ?
Nur zum Zeigen , nur zum Konsumieren oder auch zum Austausch?.

Den Gedankenaustausch  kann auch ich nicht immer leisten,
deshalb erst einmal ein längere Blogpause zum  Nachdenken......
und evtuellem Aufhören.
Dann bleibt auch mehr Zeit für all meine Interessen, der Computer klaut zuviel Zeit.

Allen eine schöne Woche
von Frauke

Kommentare:

  1. Hallo Frauke,

    ja verstehe was Du meinst. Ich hab es die letzten Wochen einfach eingeschränkt Post zu machen vorgenommen nicht in die Blogs zu schauen, doch irgendwie gehört es dazu...

    Aufhören nein tu das nicht aber eine Pause ja die tut gut.

    LG
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, Du hast ja soooo Recht mit der Zeit, aber auf der anderen Seite habe ich durchs Bloggen schon so viele tolle Anregungen bekommen, die ich sonst nicht hätte!! Ich fände es schade, wenn Du ganz aufhörst!!
    Bleib uns treu und liebe Grüße von Regina

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube diese Gedanken hat schon jeder gehabt der blogt. Ich na klar auch ,-).
    Oft reicht erstmal ne richtig schöne Blogpause um wieder Lust und Kraft zu tanken.

    Wäre schön, wenn man weiter von dir liest. Auch ich kommentiere letzter Zeit sehr wenig in den Blogs wo ich mal reinschneie und lese.......Leider! Aber du weißt ja, die Zeit.......*g*
    LG Myri

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frauke
    Ja das stimmt, das bloggen kostet viel Zeit.Und wenn man Berufstätig ist wie ich,da hat man sehr wenig Zeit.Ich glaube so geht vielen wie dir und mir.Aber aufhören möchte ich nicht,denn es ist sehr schön sich mal mit anderen auszutauschen. An neuen Ideen oder schönen Rezepten.
    Also ich gehe nur in die Bloggerwelt wenns meine Zeit zuläßt,so habe ich das für mich entschieden.Liebe Frauke, Blogger Paus find ich gut.Aber aufhören würde ich sehr Schade finden.
    Danke auch für deine lieben Worte bei mir.
    Und das Dala Pferdchen habe ich aus dem Tilda-Buch.
    GGLG
    Regina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frauke, vor diesen Gedanken stand ich mindestens schon vier mal. Bis jetzt habe ich noch nicht auf den Knopf gedrückt - sicher werd ich es aber eines Tages tun, und dann ist er weg, der Blog. Es ist ja meiner, und er frißt Zeit, aber ich habe sie momentan.
    Ich wünsche dir ganz viel Gück und Gesundheit zu deinem Geburtstag, genieße ihn!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Frauke,

    ja manchmal braucht "frau" mal wieder Luft :-)
    ...

    aber so ganz ohne deine tollen Schiff-foto's wäre es schon etwas leer ;-)

    lieber liebentligruss
    die doch auch nicht mehr so fleissig ist..;-/

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Frauke,
    komisch, dass mich gerade Dein aktuellster Blog-Pausen-Post dazu veranlasst mal wieder bei Dir schnell vorbeizuschauen ...
    Seit der letzten Pause sehe ich das alles noch etwas gelassener - soll heißen ich mache mir noch weniger Stress welchen Blog ich wann besuche. Auch das Kommentieren habe ich stark eingeschränkt, da ich sonst nirgendwo mehr ankomme. Aber das heißt nicht, dass ich mir nicht ab und an die Zeit nehme einfach mal en Blog nachzulesen. Doch dazu braucht es Lust & Zeit - und die ist manchmal einfach nicht vorhanden.
    Trotzdem möchte ich Deine Kommentare zu Mulch, Eichhörnchen & Eichelhäher usw. nicht missen. Auch wenn wir da teilweise ganz unterschiedlicher Meinung waren!
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke