Samstag, 4. September 2010

Kürbisernte für Kürbisbrot und Stricken in Herbstfarben

meine Enkelin ist zu Besuch 
und sie durfte  die Kürbisse ernten



nun sind sie geschützt vor Regen auf der Terasse
und auf den roten Bänken reifen sie noch nach,
aber morgen backt meine Enkelin auch Kürbisbrot

diese Tasche aus Ikeastoff, Vorder- und Rückseite,
ist nun unterwegs nach Köln zu meiner Tochter,
für ihr laptop hat sie sich gewünscht 
und auch die andere Tasche ist auf Reisen 

allen auch einen schönes und  sonniges Septemberwochenende 
wünscht Frauke



und dieses Brot hat sie heute früh gebacken, 
zwei  weitere Brote und 17 Brötchen sind vom Familienbesuch verzehrt oder mitgenommen worden
und die Bänke sind schon leerer, 

weitere Kürbisse habe ich gerne mitgegeben, 
als Deko und vor allem zum Kochen und Verbacken,
dann brauche ich sie nicht zubereiten!!
es ist auch immer noch schwierig für mich länger zu stehen


aber so hatte ich Zeit, meiner Enkelin das Stricken wieder zu zeigen;
und sie hatte es schon von ihrer Mutter gelernt
und die angefangene Mütze hat doch wunderschöne Herbsttöne
welch` eine Freude macht ihr das Stricken!!

Kommentare:

  1. liebe Frauke...Du hast auch schon den Herbst eingeläutet mit deiner reichen Kürbisernte.
    Ich würde sagen, die Farbe der nächsten Wochen ist hellgelb bis orange und gestreift mit grün ;-)

    Lieben Gruß von Silke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frauke,
    beeindruckend schön, deine Kürbisernte - ich habe gestern auch geerntet, und will nun gern deine Tipp befolgen, ein sonniges Plätzchen, das trotzdem vor Regen schützt zu finden.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Frauke
    Mensch, da krieg ich gleich Hunger. Ja, jetzt beginnt sie wieder, die Kürbiszeit. Sag mal, hättest Du mir nicht das Rezept des Kürbisbrotes? Das würd ich nämlich gerne mal ausprobieren.
    Liebe Grüsse
    Alex

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Frauke, ich bin ganz Kürbisse närrisch, aber sie nehmen im Garten soviel Platz ein, den ich leider nicht habe. Einmal hätte ich es probiert , aber er brauchte mein ganzes Blumenbeet in der Länge.
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Kürbisse, bei uns sind sie nichts geworden.

    deine Taschen sind klasse!

    AntwortenLöschen
  6. Da könnte man fast neidisch werden bei sooo vielen schönen Kürbissen. Meine Pflanze hat gerade mal einen Kürbis gegeben! Zum Glück kann man Nachschub holen bei den Bauern in der Umgebung. Würdest du evtl. das Kürbisbrotrezept verraten (backe leidenschaftlich gerne!)? Vielen Dank zum voraus!
    Liebe Grüsse,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Ernte und ein wunderschöner Anblick, die Kürbisse. Bei mir wurden fast alle im Jungstadium von den Schnecken angefressen und sind dann durch den vielen Regen verfault.
    Muss Spaß machen, mit seiner Enkelin zu stricken! Erinnert mich an die Strickrunden in meinem Elternhaus als ich noch ein Kind war. Drei Generationen haben hier einträchtig nebeneinander auf der Hausbank sitzend gestrickt, schön war das!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke