Samstag, 25. September 2010

Fliederbeeren und Zauberglocke , wer kennt noch andere Küchengeräte beim Namen?

in diesem Jahr durfte mein Mann die Fliederbeeren pflücken
und beim Entsaften helfen

diese Fliederbeeren sind für Punsch,  auch ohne Alkohol,  und Suppe
Fliederbeeren für Suppe 
darüber berichtet schon Theodor Storm
in plattdeutsch sind es die Flederbeeren

diese Zauberglocke ist noch von meiner Mutter
ich wollte sie schon weitergeben, da der Boden uneben ist
aber es passt so viel hinein wie in keinen  modernen Entsafter !!!







 für die Saftmengen ist er wunderbar geeignet
mein kleiner Entsafter aus Edelstahl ist da zu klein 


nun kann der Winter kommen
Frauke

zum Passieren gab es die Flotte Lotte
und den Schneideboy für die Zwiebeln,
welche Namen kennt ihr noch?

Nachtrag von Sinchen
Kennst du einen "Dackel"? Das ist ein mechanischer Schiebestaubsauger, der durch Rollbürsten den Fusseln zu Leibe rückt.

 Nachtrag von
Blogger griselda hat gesagt...Und wir haben die Zwiebeln mit dem Schneidteufele klein bekommen, das war das kleine Messer mit der höllisch scharfen Klinge. Das im Laufe der Jahre eine immer schmälere Klinge durch die viele Schärferei bekam :)Danke für die Hinweise


mein Mann ist jetzt nochmal mit Freunden mit dem Boot unterwegs,
das Wetter blieb heute den ganzen Tag so schön  ,
allerdings bleibt es leider nicht so






dazu von Theodor Storm

Das ist der Herbst




Das ist der Herbst;  die Blätter fliegen,
Durch nackte Zweige fährt der Wind;
Es schwankt das Schiff,  die Segel schwellen  -
Leb wohl,  du reizend Schifferkind!  --
Sie schaute mit den klaren Augen
Vom Bord des Schiffes unverwandt,
Und Grüße einer fremden Sprache
Schickte sie wieder und wieder ans Land.
Am Ufer standen wir und hielten
Den Segler mit den Augen fest  -
Das ist der Herbst!  wo alles Leben
Und alle Schönheit uns verlässt.

Kommentare:

  1. Mmmh! Was für eine reiche Ernte! Lecker! Den Ausdruck "Fliederbeere" habe ich zum ersten Mal gehört. Bei uns ist es "Schwarzer Holunder" Wie vielseitig und schön doch Sprache ist!
    Liebe Frauke, geniess das schöne Wetter. Bei uns regnets und es ist kalt. Bis auf 1200 M.ü.M ist Schnee gefallen. Alpenpässe mussten bereits geschlossen werden.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und sende Dir liebe Grüsse
    Margrith

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frauke,
    Fliederbeere ist norddeutsch, bei uns heißt es "Holder", die Zauberglocke ist der Dampfentsafter; ich habe auch einen, nicht mal Edelstahl, sondern Blech, auch mit krummem Boden, noch von meiner Schwiegermutter, aber er tut mir treue Dienste; die Flotte Lotte allerdings gibt es auch bei uns unter diesem Namen, ein Küchengerät, auf das ich unter gar keinen Umständen verzichten möchte und immer wieder sogar neue Verwendungszwecke finde.
    Nur mit dem Holdersaft war es dieses Jahr nix; meine Krankheit hält mich nun halt doch schon zwei Wochen darnieder und die Beeren sind nun weg. Aber ich habe ja einiges an Johannisbeersaft; das geht auch.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. wir haben mit der Sonne heute nicht gerechnet, nachts ist es schon kalt,
    aber der Wein reift noch und die Äpfel bekommen Farbe
    morgen soll es leider regnen, mein Mann hatte einen herrlichen Tag auf See, er rief gerade an
    Frauke

    AntwortenLöschen
  4. Hi,
    ich habe bis zum letzten Jahr auch mit einem 45 Jahre alten Dampfentsafter (als 3. Besitzerin) gearbeitet bis ein Griff abfiel, der auch nicht mehr anzulöten war...
    Nun wird unsere "Hollerbusch"- Ernte mit einem modernen Edelstahlpott verarbeitet.
    Kennst du einen "Dackel"? Das ist ein mechanischer Schiebestaubsauger, der durch Rollbürsten den Fusseln zu Leibe rückt.
    Einen schönen Sonntag noch
    deine neue Leserin
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  5. Und wir haben die Zwiebeln mit dem Schneidteufele klein bekommen, das war das kleine Messer mit der höllisch scharfen Klinge. Das im Laufe der Jahre eine immer schmälere Klinge durch die viele Schärferei bekam :)

    (wegen des Schnittes- ich hab im Blog eine Kontaktmailadresse, schreib mich doch mal an. Ich weiß allerdings jetzt nicht, welchen Rucksackschnitt du meinst...)

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke